Weitere Themen

Westerburg weiter im WM-Fieber PDF Drucken E-Mail

thumb_Public_Vie.3„Basic“ sorgt für Stimmung auf dem Rathausplatz
Aufgrund der positiven Resonanz beim Public-Viewing auf dem Westerburger Rathausplatz möchte Bärbel Kunz, die das Event in Kooperation mit der Stadt Westerburg veranstaltet, die Besucher mit einer besonderen Überraschung erfreuen: Im Anschluss an das Spiel der Deutschen Mannschaft wird am kommenden Sonntag, den 27. Juni ab 18 Uhr die bekannte Gruppe „Basic“ für Stimmung sorgen.

Das tolle Wetter lockte bereits am vergangenen Mittwoch wieder hunderte Besucher auf den Westerburger Rathausplatz. Groß war der Jubel, als in der zweiten Halbzeit endlich der wohlverdiente Treffer landete und Deutschland mit 1:0 das Spiel für sich entschied. Lobend äußerten sich die Zuschauer über die angenehme Atmosphäre und die Gestaltung des Rathausplatzes. Bunt geschmückt ist auch der Ratssaal, in dem eine Tribüne und zahlreiche Stuhlreihen Sitzgelegenheiten bieten. Zwei Großbildleinwände und einige LCD-Fernseher bieten die Möglichkeit, von überall das Geschehen live und in Farbe zu verfolgen. „Schön, das immer mehr Bürger des Westerburger Landes unserer Einladung folgen und so die Möglichkeit nutzen, die WM zusammen mit vielen Freunden und Bekannten zu genießen , äußerte sich Bärbel Kunz. Als besonderes Highlight engagierte sie jetzt die bekannte Band „Basic“, die im Anschluss an das Spiel Deutschland gegen England (Anpfiff 16 Uhr) das Stimmungsbarometer noch weiter in die Höhe treiben wird. Musikalische Vielfalt sympathisch präsentiert – das ist das Motto von „Basic“. Im umfangreichen Repertoire der Band ist für jeden Geschmack und für jede Altersgruppe etwas dabei. Bei Klassikern aus dem Schlager-, Rock-, Pop-, Funk- und Soul-Bereich der letzten Jahrzehnte ist Abtanzen pur angesagt. Dieses Feuerwerk mitreißender Songs in Kombination mit einer eindrucksvollen Sound- und Lightshow wird auch diesmal bei den  Besuchern den gewissen Funke überspringen lassen. Wer sich gute Plätze für die Live-Übertragung des WM-Spiels sichern möchte, der kann sich schon zwei Stunden vor dem Anpfiff zum „Warm-up“ auf die liebevoll geschmückte „Fanmeile“ hinters Rathaus begeben.

Public_Vie.3

Public_Vie.2