Weitere Themen

Großbaustelle für neue Schafbachbrücke PDF Drucken E-Mail

thumb_SchafbachKleinSeit einigen Wochen sind in der Westerburger Gartenstraße die Sanierungsarbeiten in Gange. Nach dem sehr aufwendigen Abriss der alten Brücke wurden erhebliche Erdmassen bewegt und der Bachlauf provisorisch verrohrt, damit die bauausführende Firma Koch entsprechend weiterarbeiten kann.

Voraussichtlich soll in der nächsten Woche mit der Errichtung der Brücke begonnen werden, so Bürgermeister Seekatz. Der Abschluss dieser Arbeiten ist für Ende der Woche vorgesehen. Wie Bauleiter Ulli Flick vom Ing.-Büro Siekmann und Partner weiter mitteilte, wurde für einen 300 Tonnen Kran, der zum Entladen der großen Betonfertigteile nötig ist, extra ein Fundament hergestellt. Der Transport dieser Teile erfolgt mit Sondergenehmigung unter Polizeibegleitung. In gleichem Atemzug wird die Gartenstraße, die bis Ende Oktober wieder befahrbar sein soll, mit Versorgungs- und Kanalleitungen weiter ausgebaut. Die Kosten belaufen sich insgesamt auf rund eine halbe Million Euro.

SchafbachKlein
Von den Vorbereitungsarbeiten für den Brückenaufbau machten sich Bürgermeister Ralf Seekatz (rechts) und Bauleiter Ulli Flick jetzt vor Ort ein Bild. sein wird.

 

www.stadt-westerburg.de verwendet Cookies, um die Webseite zu optimieren und Ihnen den Besuch angenehm zu gestalten. Wenn Sie unseren Service weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und deren Löschung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cokkies von dieser Seite.