Weitere Themen

Ehemalige Schüler der Handelsschule Westerburg trafen sich PDF Drucken E-Mail

thumb_Wbg.Handelsschler5.11Nach 60 Jahren gab's ein schönes Wiedersehen

Dieser Tage trafen sich die Handelsschüler des Schuljahrgangs 1951/53 in der Stadtgalerie Westerburg zu einer Wiedersehens-Feier. 60 Jahre sind seit ihrem Eintritt in die Handelsschule Westerburg, die sich seinerzeit hinter dem heutigen Rathaus befand, vergangen. Dieser runde „Geburtstag“ sollte im gemütlichen Beisammensein gebührend gefeiert werden.

Stadtbürgermeister Ralf Seekatz hieß die rund 30-köpfige Gruppe, zu der auch ehemalige Handelsschüler des Schuljahrgang 1952/54 gehörten, herzlich willkommen und wünschte allen Anwesenden einen schönen und interessanten Tag. Sein Dank galt Edith Latsch aus Hachenburg und Horst Wisser aus Langenhahn, die das Treffen organisiert hatten. Die Gespräche und mitgebrachten Fotos machten deutlich, dass viele Erinnerungen erhalten geblieben sind. Doch für die ehemaligen Handelsschüler gab es nicht nur den Blick in die Vergangenheit. So stand nach Sektempfang und gemeinsamen Mittagessen die Besichtigung der neu renovierten Berufsbildenden Schule (BBS) - als Nachfolger der Handelsschule Westerburg - auf dem Programm. Dort wurden sie von dem stellvertretenden Schulleiter Thomas Helsper und dem Vertreter des Personalrats Ulrich Sauer begrüßt und durch die Räumlichkeiten geführt.

Wbg.Handelsschler5.11