Weitere Themen

Neue Nestgruppe wurde feierlich eingeweiht PDF Drucken E-Mail

thumb_Wbg._Kath.Kita29.05.2011_053Katholische Kindertagesstätte Westerburg feierte den „Tag der Begegnung“
Kürzlich feierte die Katholische Kindertagesstätte Westerburg im Rahmen des „Tags der Begegnung“ die feierliche Einsegnung der neuen Nestgruppe. Den Auftakt des Festtages, zu dem neben den Kindern und Erzieherinnen auch viele Familienmitglieder und Freunde gekommen waren, bildete ein Familiengottesdienst in der Christkönigkirche Westerburg.

 

Im Anschluss an den Gottesdienst ging’s hinüber in die Kindertagesstätte, wo Pfarrer Ralf Hufsky im Beisein von Stadtbürgermeister Ralf Seekatz, Kindergartenleiterin Theresia Hafermann und natürlich der U-3 Kinder und deren Eltern die Einsegnung der neuen Nestgruppe vornahm.
Stadtbürgermeister Ralf Seekatz wünschte im Namen der Stadt und in seiner Funktion als Vorsitzender des Kindergartenzweckverbandes der Katholischen Kindertagesstätte für die Zukunft alles Gute. „Wir brauchen gleichwertige Einrichtungen in der Stadt, damit die Eltern eine echte Auswahlmöglichkeit haben“, hob Seekatz die wichtige Bedeutung der Kindertagesstätten und die bestmögliche Betreuung des Nachwuchses hervor.
Der im Jahre 1969 eingeweihte Kindergarten, der von rund 70 Kindern besucht wird, wurde in den vergangenen Monaten aufwendig umgebaut. Ein Windfang im Eingangsbereich sorgt nun für Sicherheit und Energieeinsparung. Sowohl die Küche als auch die sanitären Anlagen wurden neu gestaltet und in der zweiten Ebene entstand in einem separater Bereich eine gemütlich eingerichtete „Nestgruppe“. Insgesamt wurden von der Kirchengemeinde als Träger sowie Stadt, Kreis und Land rund 250.000 Euro in die Einrichtung investiert.
Nach dem offiziellen Teil erwartete die Besucher ein buntes Rahmenprogramm. Unter dem Motto „Fit für den Tag“  wurden verschiedene Workshops für Kinder und Junggebliebene angeboten. Kinderschminken, kreatives Gestalten und ein  Bewegungsparcour sorgten ebenfalls für Spaß und Kurzweil.
Reichlich Beifall ernteten die kleinen Akteure,  die bei der Aufführung der „Vogelhochzeit“ ihr schauspielerisches Können unter Beweis stellten. Natürlich hatten die Organisatoren mit leckeren Grillspezialitäten auch für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt und luden so zum Verweilen ein. Der Erlös soll der Kindertagesstätte zugutekommen.

Wbg._Kath.Kita29.05.2011_053