Weitere Themen

Kinder freuen sich über neue Spielgeräte PDF Drucken E-Mail

thumb_Wbg.SpielplatzHofw.07.11Verschönerungsverein investierte zum Wohle des Nachwuchses

Der Kinderspielplatz am Wörth (an der Hofwiese) wird noch attraktiver. Nachdem im letzten Jahr bereits einige neue Edelstahlspielgeräte aufgestellt wurden, wird dieser Tage auch eine neue Rutsche für den Kleinkinderbereich sowie eine neue Schaukel aus Edelstahl installiert. Weiterhin werden noch zwei zusätzliche Wippen im Innenbereich von den Mitarbeitern des Bauhofs angebracht.

Vandalismusschäden machten es leider erforderlich, dass die neue Sandkastenumrandung tiefer in Beton eingesetzt werden musste. Alle Arbeiten wurden in Eigenleistung durch die Bauhofkolonne in hervorragender Weise ausgeführt. Den Mitarbeitern der Bauhofkolonne sei an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön gesagt.

Auf fehlende Parkbänke wurde mehrfach hingewiesen. Diese werden ebenfalls in Kürze aufgestellt.

Auch auf dem Kinderspielplatz im Stadtteil Gershasen wurden neue Spielgeräte aus Edelstahl aufgestellt. Diese hochwertigen Geräte haben eine erheblich längere Lebensdauer als die Holzspielgeräte.

Ebenfalls mit neuen Edelstahlspielgeräten bereichert wurde der Spielplatz Wengenroth. Ein herzliches Dankeschön diesbezüglich gilt den freiwilligen Helfern aus Wengenroth, die diese Spielgeräte in Eigenleistung aufgestellt haben.

Die Anschaffung der Spielgeräte für unsere Spielplätze wurde zu fast 100 Prozent aus Spenden finanziert. Ein Großteil dieser Spenden stammt vom Verschönerungsverein Westerburg. e. V. Neben den Spielplätzen in den Stadtteilen Gershasen und Wengenroth wurde auch eine Spende für den Naturnahen Spielplatz in Sainscheid entrichtet. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Spender.

Wbg.SpielplatzHofw.07.11

 

Stadtbürgermeister Ralf Seekatz