Weitere Themen

25 Jahre Praxis Ulrike Göbel PDF Drucken E-Mail
thumb_Goebel25Jahre2Dieser Tage feierte die Praxis Ulrike Göbel in Westerburg ihr 25-jähriges Bestehen mit einem „Tag der offenen Tür“. Zu den zahlreichen Gratulanten zählte auch Stadtbürgermeister Ralf Seekatz, der Ulrike Göbel und ihrem achtköpfigen Team herzlich gratulierte und alles Gute für die Zukunft wünschte. Unser Angebot  mit Präsentation der Räume, Informationen und interessanten Vorträgen wurde gut angenommen“, zeigte sich die 50-Jährige sichtlich zufrieden.
 
Im Januar 1988 wagte die ausgebildete Masseurin und medizinische Bademeisterin den Schritt in die Selbständigkeit und eröffnete eine Massagepraxis in Westerburg. Fünf Jahre später erfolgte der Umzug in die eigenen, behindertengerechten Räume in der Beethovenstraße 14, anschließend eine Ausbildung zur Physiotherapeutin. Neben den kassenärztlichen Leistungen bietet sie in ihrer Praxis für Krankengymnastik und Massage verschiedene Behandlungen und Therapien für das Wohlbefinden der Patienten an.

 

Goebel25Jahre2

Seit 2007 ist Ulrike Göbel ausgebildete Heilpraktikerin. Weiterhin erwarb sie in einem fünfjährigen Studium die Ausbildung zur Osteopathin. Es folgten zusätzliche Ausbildungen zur Heilpraktikerin für Kinderheilkunde und Frauenheilkunde, sowie die Qualifikation zur Burn-out-Beraterin. Zurzeit absolviert sie eine Ausbildung in der Kinder-, Jugend- und Familienberatung.  „Das alles kann ich nur bewältigen, weil sowohl meine Familie als auch mein Team hinter mir stehen“, freut sich Ulrike Göbel.