Weitere Themen

Deutsch-Spanische Küche in der „Münchner Freiheit“ PDF Drucken E-Mail

MuenchnerFreiheit06.2013.01Obwohl Antonio (4. v. re.) und Kohli (2. v. li.) bereits seit März als neue Pächter des Restaurants „Münchner Freiheit“ in Westerburg fungieren, wurde dies kürzlich noch einmal gebührend gefeiert. Zu den zahlreichen Festgästen gehörten auch Stadtbürgermeister Ralf Seekatz und  die Stadtbeigeordneten Wolfgang Thiebaut, Dieter Dünnes und Angelika Fischer-Munsch.

„Ein tolles Restaurant in guter Lage, gemütlich eingerichtete Räume im mediterranen Stil und ein schöner, großer Biergarten“, fasste Seekatz zusammen und wünschte den beiden Inhabern und ihrem Team für die Zukunft viel Glück und Erfolg. Antonio und Kohli bieten ihren Gästen ein breit gefächertes Angebot rund um die Deutsch-Spanische Küche. 

MuenchnerFreiheit06.2013.01

In der übersichtlichen Speisekarte sind neben Schnitzel- und Lendchen-Gerichten auch Tapas und Paella zu finden. Sowohl innen als auch außen bietet das Restaurant 100 Sitzplätze. Für Spaß und Kurzweil bei Jung und Alt sorgt die Kegelbahn. „Gerne richten wir auch Feiern für Familien und Firmen aus“, äußerte sich  Antonio, der gerne auch einmal die Gitarre herausholt und seine Gäste musikalisch unterhält. Für Feiern aller Art bietet das Restaurant einen Partyservice an.  

Die Öffnungszeiten sind wie folgt: Montag bis Samstag ab 17 Uhr, Sonn- und Feiertage ab 11 Uhr durchgehend warme Küche. Kontakt: Münchner Freiheit, Bahnhofstraße 44, 56457 Westerburg, Tel. 02663/9898176 und Mobil  0151/43434635. Facebook: MünchnerFreiheitWesterburg