Weitere Themen

Einladung zur Kirmes in Westerburg PDF Drucken E-Mail

Kirmesgesellschaft LogoIn diesem Jahr wird auf dem Rathausplatz gefeiert

Unter dem Motto "Taste the new Feeling!" wird vom 3. bis 6. August in Westerburg die traditionelle Kirmes gefeiert. Diesmal laden die Kirmesgesellschaft Westerburg und die Stadt Westerburg zu Livemusik, Tanz und Show auf den Rathausplatz ein.

Das Programm ist wie folgt:

Samstag, 3. August: 

Der Auftakt findet um 19 Uhr mit Show und  Stelzenspektakel auf dem Alten Markt statt. Von hier aus geht es unter musikalischer Begleitung durch die Stadtkapelle Westerburg zur Stadthalle wo der Kirmesbaum gestellt und somit die Kirmes feierlich eröffnet wird.
Das eigentliche Fest findet diesmal auf dem Rathausplatz statt. Hier erwartet die Besucher Musik mit der „Liveband Discover“
Bei Dunkelheit werden der illuminierte Rathausplatz und beleuchtete Wasserspiele im Schafbach für eine besondere Atmosphäre sorgen.

Kirmesgesellschaft Logo

Sonntag, 4. August:

Um 10 Uhr  findet zunächst ein Festgottesdienst auf dem Rathausplatz statt. Es folgt ein zünftiger Musikfrühschoppen mit Blasmusik. Zu den Mitwirkenden zählen die „Sängervereinigung 1852“ Westerburg und der  Musikverein "Harmonie" Bellingen. Nach einem gemeinsamen Mittagessen startet der traditionelle Familiennachmittag.
Für 13 Uhr ist ein besonderes Spektakel geplant: Ein großes Menschenkicker-Turnier auf der Wiese des Rathausplatzes.
Ab 14 Uhr gibt es  Musik und Unterhaltung durch befreundete Vereine und Alleinunterhalter Jens Ickenroth, gekannt als „die Mütze“
In diesem Zusammenhang findet auch die Prämierung der schönsten Vorgärten durch Stadtbürgermeister Ralf Seekatz statt. (Bewerbungen können noch immer bei der Stadt Westerburg eingereicht werden)

Montag, 5. August:

Um 10 Uhr beginnt der traditionelle Festzug durch die Stadt bis hin zum Rathausplatz, wo sich die Besucher aus nah und fern auf einen schönen Frühschoppen mit der Stadtkapelle Westerburg freuen dürfen.
Ab 15 Uhr gibt es Musik mit der „Liveband DISCOVER“ 

Liveband Discover

Dienstag, 6. August:

Ab 8 Uhr findet in den Straßen der Westerburger Innenstadt der große Kirmesmarkt statt.

Für einen schönen Abschluss wird sicher der Kinderlampionzug sorgen, der um 19 Uhr am Alten Mark beginnt und zum Rathausplatz führt.
Wie in den Jahren zuvor gibt es eine Riesenrutsche und Überraschungen für die Kinder.

 

Macht mit bei unserem Menschenkicker-Turnier. Jetzt anmelden!

Menschenkicker bzw. Lebendkicker funktioniert wie Tischfußballspiel, nur das alles in Lebensgröße ist. Die Spieler/innen stehen im Feld an Stangen fixiert. Beide Mannschaften haben nur ein Ziel: Das gegnerische Tor. Das ist gar nicht so einfach, denn jeder Spieler kann sich nur im Team gemeinsam nach links oder rechts bewegen. Also entweder alle oder keiner -" und das verspricht eine Bewährungsprobe für die Lachmuskeln aller Teilnehmer und Zuschauer.
Teilnahmebedingungen:
Teilnehmer: Es können gemischte Mannschaften mit je 6 Spielern teilnehmen. Empfohlenes Mindestalter: 10 Jahre. Geplant ist ein Jugend- und Erwachsenenturnier.
Spieldauer: 10 Minuten
Spielregeln: Jeder Spieler hat seinen festen Platz an einer Stange. Handspiel ist nicht erlaubt! Der Spieler an der letzten Stange ist der Torwart. Für ihn gelten die gleichen Spielregeln. Auch hier darf keine Hand benutzt werden.
Bekleidung: Wir empfehlen Turnschuhe. Schön wäre es, wenn ihr euch einheitlich einkleidet.
Haftung: Der Veranstalter haftet nicht für Schäden oder Verletzungen.

Info’s und Meldungen zum Menschenkicker unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Anmeldebogen für das
1. Westerburger Menschenkicker Turnier am 04.08.2013,

ab 13.00 Uhr auf dem Rathausplatz in Westerburg

Mannschaftsmeldung
Name der Mannschaft:
Spielführer:
Lfd Nr.
Name,Vorname
1

2

3

4

5

6

7

8


Infos und Spielregel Menschenkicker 2013
Eine Mannschaft besteht aus max. 8 Spielern, es spielen immer 6 Spieler, die Ersatzspieler können beliebig eingewechselt werden.
Grundsätzlich muss der Spaß am Menschenkicker und der Austragung unbedingt im Vordergrund stehen!
Eine einheitliche Kleidung ist erwünscht – aber keine Pflicht.
Die Mitspieler einer Mannschaft dürfen nur bei der angegebenen Mannschaft spielen.
Spielzeit beträgt 10 Minuten.
Gespielt wird mit einem Softball.
Der Ball darf max. 20 sec. Durch einen Mitspieler angehalten werden ohne diesen weiter zu spielen.
Der Entscheidung des Schiedsrichters/ Linienrichters ist Folge zu leisten.
Es dürfen weder vom Torwart noch von anderen Mitspielern die Hände benutzt werden.
Wenn der Ball das Spielfeld verlässt, wird der Ball möglichst an der Stelle durch den Schiedsrichter/Linienrichter wieder eingeworfen.
Bei Punktegleichheit entscheidet das Torverhältnis, falls keine Entscheidung möglich, der direkte Vergleich und wenn dann immer noch keine Entscheidung möglich ist, muss die Entscheidung durch Elfmeterschießen herbeigeführt werden.
Wenn eine Mannschaft nicht Pünktlich zu Spielbeginn da ist und kein anderes Spiel vorverlegt werden kann, gehen die Punkte mit 1:0 Toren zu Gunsten der anwesenden Mannschaft.
Die Entscheidungen des Schiedsrichters und der Turnierleitung sind bindend.

Die Siegerehrung findet nach dem letzten Spiel auf dem Festplatz der Westerburger Kirmes statt.

Die Mannschaften auf den ersten drei Plätzen erhalten Pokale, die Mitspieler aller Mannschaften erhalten eine Urkunde bei der Siegerehrung.