Weitere Themen

Schönste blumengeschmückte Häuser und Gärten prämiert PDF Drucken E-Mail

thumb VVWbg PraemierungBlumen2013 01Verschönerungsverein Westerburg überreichte Urkunden und Präsente

Jedes Jahr am Kirmessonntag werden in Westerburg die Hauseigentümer mit den schönsten blumengeschmückten Häusern und Vorgärten vom Verschönerungsverein Westerburg mit Urkunde und Präsent ausgezeichnet. Diesmal fiel die Wahl auf drei Familien, die sich im Rahmen des Wettbewerbs beworben hatten oder auch von Freunden und Nachbarn vorgeschlagen wurden.

„Ein schöner Blumenschmuck ist stets ein Blickfang und wertet überdies das Stadtbild auf“, so Stadtbürgermeister Ralf Seekatz, der als Vorsitzender des Verschönerungsvereins fungiert.

VVWbg PraemierungBlumen2013 01

Sein besonderer Dank galt den Familien Anette und Michael Schlag (Goethestraße 8),  Steffen Schürer (Innenhof Mittelpforte 5) sowie Angela und Armin Spreng (Hofgartenstr. 6), die er gemeinsam mit seinem Stellvertreter Günter Schmidt und im Beisein weiterer Vorstandsmitglieder mit Urkunde und Präsent auszeichnete. „Im Namen des Verschönerungsvereins der Stadt Westerburg spreche ich Ihnen meine Anerkennung für die vorbildliche Gestaltung der Hausdekoration aus. Sie haben mit Ihrem Blumenschmuck bei dem ausgeschriebenen Wettbewerb ‚Wer hat den schönsten Blumenschmuck um Haus und Garten?‘ mit Erfolg teilgenommen und Westerburg  im Sinne des Vereins verschönert!“, lobte Seekatz.