Weitere Themen

Joseph Haydns Oratorium „Die Schöpfung“ in Westerburg PDF Drucken E-Mail

Wbg.KonzertVoxh08.2013.1Begleitung der Aufführung des Vox Humana Ensembles mit historischen Instrumenten

Die Konzerte des Vox Humana Ensembles, dem Chor des Evangelischen Dekanats Bad Marienberg und seinem Leiter Dekanatskantor Christoph Rethmeier, stehen seit vielen Jahren für anspruchsvolle Konzertprogramme und Chormusik auf künstlerisch höchstem Niveau. Mit seinem Oratorium „Die Schöpfung“ gelangt nun am Sonntag, 01. September 2013 um 19 Uhr in der Christkönig-Kirche eines der beliebtesten und gleichzeitig hochbedeutenden Chorwerke Joseph Haydns durch das Vox Humana Ensemble in Westerburg zur Aufführung.

Das große Oratorium über die Erschaffung der Welt und die Erschaffung des Menschen ist ein großartiges Tongemälde, ein klingendes Bilderbuch der biblischen Schöpfungsgeschichte, das mit wunderbaren jubelnden Chören, großen Arien und Ensembles und herrlichen Orchesterfarben das große Wunder der Schöpfung feiert. Schon zu seiner Entstehung war das Werk ein gewaltiger Erfolg und hat seitdem eine ungebrochene Aufführungstradition erlebt. „Hier ist Haydn auf dem Höhepunkt seines Schaffens und hat Maßstäbe in der Oratorienkomposition gesetzt. Noch heute empfinden wir die Größe des Beginns, die Beschreibung des Chaos, das "Es werde Licht" oder den Sonnenaufgang als etwas Besonderes innerhalb der musikalischen Literatur“, schwärmt der Leiter der Aufführung, Dekanatskantor Christoph Rethmeier, und weiter: „Wenn im Bericht der Erschaffung der Tierwelt der Löwe durch einen tiefen Kontrafagott-Triller brüllt, der Tiger mit kurzen, schnellen Streicherläufen emporspringt, der Hirsch, den eine Jagdmusik begleitet, das munter trabende Ross, Rind und Schaf, die zu Schalmeienklang weiden, schwirrende Insekten und Gewürm sich hörbar auf dem Boden winden: dann erlebt der Zuhörer ein klingendes Bilderbuch der biblischen Schöpfungsgeschichte und ein Oratorium, vom Beginn bis zum Schluss reich an musikalischen Besonderheiten.“

Wbg.KonzertVoxh08.2013.1

In der Aufführung des Vox Humana Ensembles sind neben dem Chor des Evangelischen Dekanats mit Julia Borchert, Sopran, Bernhard Schneider, Tenor, und Rolf A. Scheider, Bass Solisten mit internationalem Ruf zu hören. „Besonders darf man zudem auf das die Aufführung begleitende Orchester gespannt sein“ lädt Rethmeier zum Konzertbesuch ein. „Gerade für die Aufführung von Haydns „Schöpfung“ freut es mich sehr, dass wir mit dem Orchester L’arpa festante aus München die Ikone unter den deutschen Orchestern im Bereich der historischen Aufführungspraxis gewinnen konnten. Neben historischen Streichern, Holz- und Blechblasinstrumenten ist auch ein Hammerflügel zu hören“, freut sich der Dekanatskantor. „So können wir unseren Konzertbesuchern dieses Werk in besonderer klanglicher Weise präsentieren, die die haydnsche Musik in seiner ganzen farbigen Fülle und Pracht erklingen lässt.“

Zu diesem Konzert hat der Vorverkauf begonnen. Eintrittskarten zu 21,-€ (Schüler und Studenten 12,-€) erhält man über das Kartentelefon (0 26 88 – 98 92 78 ab 14 Uhr, die Karten werden nach Bezahlung zugeschickt oder an der Abendkasse hinterlegt) sowie bei der Buchhandlung Logo, Westerburg. Restkarten an der Abendkasse ab 18.15 Uhr zuzüglich 2,- €. Weitere Informationen:www.vox-humana-ensemble.com