Weitere Themen

Einkaufsland Koch Westerburg feierte erstes Oktoberfest PDF Drucken E-Mail

KochOktoberfest 2013.05Allseits auf positive Resonanz  stieß das  erste Oktoberfest   im Einkaufsland Koch in Westerburg, welches - verbundenen mit einem verkaufsoffenen Sonntag - zünftig gefeiert wurde. Bereits um 11 Uhr hieß Geschäftsführerin Ute Koch-Hillert die zahlreichen Festgäste und das Mitarbeiterteam im blau-weiß geschmückten Festzelt herzlich willkommen. Ihr besonderer Gruß galt neben dem Ersten Stadtbeigeordneten Wolfgang Thiebaut  auch der Stadtkapelle Westerburg, die für den musikalischen Rahmen der Veranstaltung sorgte und bis in den späten Nachmittag mit zünftiger Blasmusik bestens zu unterhalten wusste.

Nun hatte Thiebaut die ehrenvolle Aufgabe, den Fassbieranstich vorzunehmen. Unter reichlich Beifall kam das Bier zum Laufen und der erste Frühschoppen wurde mit einem lauten „Prosit“ genossen.

KochOktoberfest 2013.05
Doch nicht nur im Festzelt war reger Andrang, auch in den verschiedenen Läden des Einkaufslands Koch nutzten die Kunden den verkaufsoffenen Sonntag, um in aller Ruhe bummeln zu gehen. Rund um das Festzelt war für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Viel Spaß hatten die Kids bei Hüpfburg und verschiedenen Aktionen in der Spielwarenabteilung.