Weitere Themen

Senioren hatten viel Spaß beim Westerburger Tanz-Café PDF Drucken E-Mail

Tanzcafe2013 10 01Gemütlicher Nachmittag bei Musik, Tanz und Kaffee kam gut an  

Sichtlich ihren Spaß hatten die zahlreichen Besucher des Westerburger Tanz-Café, welches am vergangenen Sonntag (3. November) im Ratssaal stattfand. Der Kulturring Westerburg führte diese Veranstaltung erneut in Kooperation mit der Stadt Westerburg und zusammen mit verschiedenen örtlichen Vereinen durch.

Die positive Resonanz der bisherigen Tanz-Nachmittage war für die Vorstandsmitglieder des Kulturrings ein guter Grund, die Veranstaltung zu wiederholen. Auch diesmal durften sich alle „Junggebliebenen“ bei freiem Eintritt auf gemütliche Stunden bei Kaffee, Kuchen und Live-Musik freuen. Zu  Beginn hieß der Vereinsvorsitzende Dirk Weimer die rund 80 Gäste herzlich willkommen. Sein Dank galt neben den  beiden Sponsoren - Nassauischen Sparkasse und dem IBW Immobilienbüros Kessler Westerburg - auch den Damen des DRK-Ortsvereins Westerburg, die sich wieder um die Bewirtung in Sachen Kaffee und Kuchen kümmerten.

Tanzcafe2013 10 01Tanzcafe2013 10 08

Alleinunterhalter Norbert Hering aus Winnen wusste mit Liedern aus der Heimat und vielen anderen bekannten Melodien bestens zu unterhalten und animierte zum Mitsingen, Schunkeln und Tanzen. Reichlich Beifall erntete auch Brigitte Schmidt aus Winnen für ihre amüsanten Mundartgedichte  und – geschichten. Ebenfalls mit kräftigem Applaus bedacht wurde die Rot-Weiße Garde des KKWV Westerburg, die mit ihrer Tanzdarbietung einen schönen Vorgeschmack auf die "fünfte Jahreszeit" lieferte.   (Text und Foto: Ulrike Preis)