Weitere Themen

Musik, Spaß und Show auf und um den Rathausplatz PDF Drucken E-Mail

DaveDeBourg1Einladung zum Westerburger Stadtfest am Samstag, 19. Juli

Auf Initiative des Kulturrings Westerburg und mit Unterstützung von Stadt, Gewerbeverein sowie vielen Westerburger Vereinen und Gruppierungen findet am Samstag, 19. Juli, von 13 bis 20 Uhr auf und rund um den Rathausplatz auf ein großes Stadtfest statt. Die Besucher dürfen sich bei freiem Eintritt auf einen unterhaltsamen und interessanten Tag freuen.

Der Startschuss fällt um 13 Uhr mit dem Auftritt von Stadtkapelle und Sängervereinigung 1852 Westerburg. Bis etwa 17.45 Uhr wird auf und vor der Bühne für alle Generationen ein buntes Programm mit Tanz, Gesang, Musik, Gymnastik und Show geboten. Im Anschluss sorgt die Live-Band  „Dave De Bourg“ von 18 Uhr bis 20 Uhr für musikalische Unterhaltung mit deutschen Texten.   

Ins Vereinsleben reinschnuppern

Viele Vereine haben ihre Teilnahme zugesagt und möchten sich mit Spielen, Mitmachangeboten und Aktionen in der Öffentlichkeit präsentieren. „Vielleicht können wir so das Interesse für die eine oder andere Mitgliedschaft wecken“, freut sich Stadtbürgermeister Ralf Seekatz auf das geplante Fest. Im Laufe des Nachmittags können sich die Besucher ein Bild über die verschiedenen Vereinsaktivitäten in der Region verschaffen. Ausprobieren und mitmachen ist angesagt. Ob bei den Musikinstrumenten (Ratssaal großer Sitzungsraum im OG), Lasergewehrschießen und Tanzen (Jugendzentrum), Tennis (Neustraße) oder Handball, Fußball oder Bungee-Run (Wiese neben dem Rathausplatz) - überall ist Action angesagt. Was im Einzelnen wo stattfindet, darüber informiert ein eigens hierfür erstellter Flyer. In ihm finden die Besucher  Informationen rund um das Stadtfest mit Bühnenprogramm und Lageplan. Dieser ist in den Westerburger Geschäften, in der Verbandsgemeindeverwaltung, Tourist-Information sowie im Rathaus ausgelegt.    

Rettungsorganisationen und Sponsoren

Mit von der Partie sind auch die Rettungsorganisationen um DRK, Feuerwehr, THW und Polizei. Sie platzieren ihre Fahrzeuge und Ausrüstung entlang der Neustraße. „Es freut uns, dass auch die  Westerburger Schulen das abwechslungsreiche Veranstaltungsprogramm bereichern. Die Schülergruppen möchten mit ihren Darbietungen ebenfalls ein breites Publikum ansprechen“, so der Vorsitzende des Kulturrings Westerburg, Dirk Weimer. Sein Dank gilt den Sponsoren Nassauische Sparkasse, Westerwald Bank, Kreissparkasse Westerwald, Immobilienbüro Kessler, Mühlenbäckerei Jung,  Immobilien Linden, Optik Gläser, Energieversorgung Mittelrhein AG sowie Floristik Müller, die die Veranstaltung unterstützen. Für das leibliche Wohl der Gäste und Teilnehmer wird bestens gesorgt. Erfrischende Getränke und deftige Speisen gibt es auf dem Rathausplatz und Kaffee und Kuchen im gemütlichen Rahmen im Ratssaal.                    

Live-Band „Dave De Bourg

Ab 18 Uhr sorgt die  Live-Band „Dave De Bourg“ für musikalische Unterhaltung mit deutschen Texten. Der Sänger und Songschreiber aus Montabaur gewann vor wenigen Tagen den Vorentscheid des Rockbuster Newcomer Wettbewerbs auf dem „Open Ohr Festival“ in Mainz. Von Süden bis Norden der Republik ist er unterwegs, um seine schön, traurig, humorvollen Songs zu spielen. Ihm wird nachgesagt, dass er ein Typ ist, „der die richtigen Wort findet“.  Ob „mit Gitarre oder Mundharmonika - mit dem Herz in der Hand und dem Humor in der Jackentasche“ weiß er sein Publikum zu begeistern.

DaveDeBourg1

Foto: Marcus Sasseville

Dave trat bereits als Vorband von Jupiter Jones, Killians, Blackmail, Tiger Lou, Auletta, Bosse, Aeronauten, Silverstein uvm. auf. Sein erstes Musikvideo heißt “Bitterfeld”. Sein Song “Die Hymne des Unperfektseins” ist momentan auf Platz acht der Liederbestenliste (Tendenz steigend). Sein neues Album “Wo Du mich findest” ist nominiert für den Preis der Deutschen Schallplattenkritik. Der Eintritt ist frei.