Weitere Themen

Großer Nikolaus-Krammarkt in Westerburg PDF Drucken E-Mail

Es werden rund 40 Marktbeschicker erwartet

Im Anschluss an den Pfefferkuchenmarkt findet am Dienstag, 2. Dezember, wieder der große Nikolaus-Krammarkt in der Westerburger Innenstadt statt. Ab etwa 8 Uhr bis in den späten Nachmittag werden an diesem Tag rund um den Alten Markt, Bahnhofstraße, Neustraße und Neumarktstraße Händler ihr breites Warenangebot präsentieren.

Es werden rund 40 Marktbeschicker erwartet. Ihr Angebot reicht von der Grußkarte über Haushaltsartikel, Bekleidung, Gardinen und Tischdecken bis hin zum Schuhpflegemittel. Ein Besuch lohnt sich allemal!
Parkmöglichkeiten für die  Marktbesucher sind auf dem Parkplatz Hofwiese (kostenfrei) oder die Tiefgarage der Stadthalle (kostenpflichtig).
Hinweis: Die Anwohner im Bereich der Marktfläche werden gebeten, ihre Fahrzeuge bereits am Vorabend außerhalb zu parken, da in den frühen Morgenstunden mit dem Aufbau der Marktstände begonnen wird und die Zufahrtsstraßen für den Verkehr gesperrt sind.