Weitere Themen

Schlemmer-Treff bereichert kulinarisches Angebot PDF Drucken E-Mail

Schlemmer Treff2014Viel Glück und Erfolg für die Zukunft gewünscht

Stadtbürgermeister Ralf Seekatz besuchte dieser Tage das kürzlich eröffnete Schnellrestaurant „Schlemmer-Treff“ in der Neustraße. 5 in Westerburg. Er wünschte Inhaberin Gabriele Witt und ihrer Tochter Melissa für die Neueröffnung nachträglich alles Gute, viel Glück und Erfolg.
Seekatz lobte die farbenfrohe und moderne Einrichtung des 120 Quadratmeter großen Restaurants.

Die 35 Sitzplätze sind großzügig angeordnet und laden zum Verweilen ein. Ansprechend ist auch die übersichtliche Speisekarte, die von der Curry-Wurst mit Pommes über Schnitzelgerichte bis hin zum Salat-Teller reicht.
„Der täglich wechselnde Mittagstisch läuft super“, berichtete Gabriele Witt. Wie zu erfahren war, wechselt der Mittagstisch täglich und wird von Montag bis Freitag angeboten. Freitags sei „Fischtag“, so die 50-Jährige, die auf 20 Jahre Imbiss-Erfahrung zurückblicken kann.

Schlemmer-Treff

Neben verschiedenen Sparmenüs unter der Woche bietet der Schlemmer-Treff freitags und samstags auch XXL-Menüs mit super großen, selbst gemachten „Westerburgern“. Die verschiedenen Gerichte sowie Softdrinks, Tee und Kaffee-Spezialitäten gibt es auch zum Mitnehmen.
Die Öffnungszeiten sind wie folgt: Montag bis Donnerstag von 11 bis 21 Uhr, Freitag und Samstag von 11 bis 22 Uhr, Sonntag ist Ruhetag.
Kontakt: Schlemmer Treff, Gabriele Witt, Neustraße 5, 56457 Westerburg, Tel.: 02663/9178917.