Weitere Themen

Die „Stöberstube“ bietet Gebrauchtes und Neues PDF Drucken E-Mail

StoeberstubeWbg1Waren aus Geschäfts- und Wohnungsauflösungen

Die „Stöberstube“ bietet Gebrauchtes und Neues Seit einigen Wochen gibt es die Stöberstube in der Adolfstraße 1 (ehemals Schuhhaus Elsenbroich) in Westerburg. Dieser Tage besuchte der Erste Stadtbeigeordnete Wolfgang Thiebaut das Ladenlokal und gratulierte dem Inhaber Rainer Habben und seiner Frau Heike im Namen der Stadt Westerburg nachträglich zur Geschäftseröffnung.

„Wir freuen uns für jedes Geschäft, welches das Angebot in der Innenstadt bereichert“, so Thiebaut, der die gute Lage im Zentrum hervorhob und viel Glück und Erfolg wünschte. Auf rund 170 Quadratmetern gibt es Kleidung, Schuhe, Bettwäsche, Mode- und Dekoartikel, Haushaltswaren, Tapeten und vieles weitere mehr. Wie der Geschäftsname schon sagt, wird hier zum Stöbern und "Schnäppchen jagen" eingeladen.

StoeberstubeWbg1

„Die Waren kommen aus Geschäfts- und Wohnungsauflösungen“, berichtet Rainer Habben, der in diesem Bereich bereits seit 20 Jahren tätig ist. Der gelernte Schreiner bietet „Rundum-Service“ und liefert bei Bedarf auch größere Teile, wie Schränke, Kommoden und Regale aus. Für den Service im Geschäft sorgt Ehefrau Heike. „Wer besondere Wünsche hat, der bekommt diese vielleicht auch erfüllt. Einfach mal nachfragen!“, ergänzt ihr Ehemann, der ein großes Lager an gebrauchten Gegenständen führt.

Kontakt: Stöberstube, Inh. Rainer Habben, Adolfstraße 1, 56457 Westerburg, Tel. 0170/8342205.

Die Öffnungszeiten sind wie folgt: Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 9 bis 12.30 Uhr und von 14 bis 18 Uhr. Mittwoch und Samstag von 9 bis 12.30 Uhr.