Weitere Themen

Jugendzentrum freut sich über neue Notebooks PDF Drucken E-Mail

Notebooks 05.2015.1Großteil der Kosten durch eine Spende finanziert

Dieser Tage konnte Stadtbürgermeister Ralf Seekatz vier neue Notebooks an Jugendpfleger Joachim Wirth für das Jugendzentrum in Westerburg übergeben. Wie Bürgermeister Seekatz berichtete, wurde ein Großteil der Kosten der Notebooks durch eine Spende finanziert. Die Restsumme legte die Stadt Westerburg drauf. Seekatz ließ den jungen Besuchern des Jugendzentrums durch Joachim Wirth und dessen Mitarbeitern Ricarda Stulle (FSJ)

die besten Grüße übermitteln und wünschte dem Nachwuchs viel Spaß bei der Benutzung.

Notebooks 05.2015.1