Weitere Themen

Zahnärztinnen mit GKV-Zulassung in der Partnerschaftspraxis Dr. Reusch PDF Drucken E-Mail

ZA Schick 06.2015.1Die Praxis für ZahnMedizin Dr. Diether Reusch und Partner in der Neustraße 30 in Westerburg hat zwei neue Zahnärztinnen. Über diese positive Entwicklung freut sich auch Stadtbürgermeister Ralf Seekatz, der den beiden jungen Zahnärztinnen Dr. Karina Schick und Simona Mizgiryte jetzt einen Besuch abstattete. „Ich freue mich, dass sich für Westerburg entschieden haben und wünsche Ihnen hier für die Zukunft viel Glück und Erfolg“, so der Stadtbürgermeister.

Wie im Gespräch zu erfahren ist, hat Frau Dr. Schick nach Abschluss ihres Zahnmedizinstudiums im Jahr 2001 die Spezialisierung im Bereich Oralchirurgie durchgeführt. Seit 2003 ist sie Zahnärztin und wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik an der Johann Wolfgang Goethe-Universität im Frankfurt am Main. Hier machte sie eine dreijährige Ausbildung zur Spezialistin für Prothetik der Deutschen Gesellschaft für Prothetische Zahnmedizin und Biomaterialien e. V. (DGPro). Bereits seit dem Jahre 2011 war sie sowohl an der Universität als auch in der Privatpraxis Dr. Reusch in Westerburg tätig.

ZA Schick 06.2015.1

An der Universität Frankfurt wechselte sie von der Prothetischen Poliklinik an die Poliklinik für zahnärztliche Chirurgie und Implantologie. In der Partnerschaftspraxis Dr. Reusch, die als Akademische Lehr- und Forschungseinrichtung der J.-W.-Goethe-Universität akkreditiert ist, war und ist sie als Zahnärztin mit der Tätigkeitsschwerpunkten Ästhetische Zahnheilkunde, Implantologie und Oralchirurgie tätig. Seit Beginn ihrer Tätigkeit in der Zahnarztpraxis Dr. Reusch ist sie in dem von Dr. Reusch geführten Fortbildungsinstitut „ Westerburger Kontakte“, Akademie für synoptische Zahnheilkunde, Studienzentrum der Ernst-Moritz-Arndt Universität Greifswald bei Fortbildungskursen, Curriculären und Masterstudiengängen als Referentin in der Aus- und Fortbildung von Zahnärztinnen und Zahnärzten tätig. Seit 1. Juni führt sie jetzt im Rahmen der Partnerschaftsgesellschaft Dr. Reusch eine eigenständige Praxis mit einer Zulassung zu den gesetzlichen Krankenversicherungen. Ihr zur Seite steht die Zahnärztin Simona Mizgiryte, Spezialistin für Prothetik, Universität Vilnius, Litauen. Seit Oktober 2014 ist sie Mitarbeiterin in der Praxis von Dr. Reusch und seit 2015 Referentin bei den Westerburger Kontakten. Kontakt: Praxis Dr. Reusch, Neustraße 30, 56457 Westerburg, Tel. 02663 9119014, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , Homepage: www.praxis-reusch.de