Weitere Themen

Kaufland wird generalsaniert PDF Drucken E-Mail

Kaufland 03 2016.01 v1Hohe Investitionen in den Standort Westerburg

Der Kaufland Supermarkt in Westerburg wird generalsaniert. „Die geplante Investition liegt voraussichtlich im mittleren einstelligen Millionenbetrag“, informierte Stadtbürgermeister Seekatz  beim jüngsten Treffen der Baukommission vor Ort. Geplant sei es, den Getränkemarkt abzureißen und den bestehenden Markt nach vorne entsprechend zu erweitern. Ebenfalls werde der Markt nach rechts hin erweitert, so dass eine Umfahrung künftig nicht mehr möglich sei. Neben dieser Erweiterung umfassen die Planungen auch die komplette Erneuerung im Inneren des Marktes, so der Bürgermeister weiter.

Thomas Kefferkütz vom Bauamt der Verbandsgemeinde Westerburg erläuterte den Mitgliedern der Baukommission die geplante Baumaßnahme und ging vor allem auf die neu zu errichtende, 39 Meter lange Lärmschutzwand entlang des Marktes zu dem Wohngebiet ein. Seitens der Kommissionsmitglieder wurde gefordert, dass diese Wand zum Wohngebiet hin begrünt werden soll.

Kaufland 03 2016.01 v1
Alle Fraktionsvertreter freuen sich über die hohen Investitionen am Standort Westerburg.