Weitere Themen

Neuer Pächter in der Stadthalle Westerburg PDF Drucken E-Mail

Stadthalle Uebergabe 06 2016.1Ramona Benner und Patric Herold übernehmen die Gastronomie

Am 1. Juni übernahmen Ramona Benner aus Höhn und Patric Herold aus Willmenrod den Betrieb der Gastronomie in der Stadthalle Westerburg.
Zu den ersten Gratulanten zählten Stadtbürgermeister Ralf Seekatz, Peter Jung von der Verbandsgemeinde Westerburg und die Vertreter des Gewerbevereins Westerburg Land, Silvia Hondrich und Peter Stoth (Vorsitzender). Sie alle wünschten  Ramona Benner und Patric Herold und ihrem Team für die Zukunft alles Gute, viel Glück und Erfolg.


Patric Herold ist gelernter Koch und Küchenmeister. Der 45-Jährige absolvierte im Jahre 1987 seine Ausbildung im Hotel „Zur Sonne“ in Hadamar. Berufserfahrung sammelte er unter anderem im Hotel Nassauer Hof in Limburg, in der Straußwirtschaft in Limburg und „Zur Isenburg“ in Isenburg sowie im Gasthof „Zum Rohrbrunnen“ in Hahn am See, bekannt als „Annemies Schauer“.

Stadthalle Uebergabe 06 2016.1
Als gelernte Hotelfachfrau ist Ramona Benner ebenfalls vom Fach und hat bereits 35 Jahre Berufserfahrung. Dazu gehört neben dem „Sonnenhof“ in Bad Marienberg auch das Kur-Hotel Heinz in Höhr-Grenzhausen.
Die Beiden legen großen Wert darauf, dass sie ihren Gästen eine gemütliche und persönliche Atmosphäre bieten. „Uns liegt es am Herzen, dass sich unsere Gäste wohlfühlen und die Zeit in unserem Restaurant bei leckeren Speisen und Getränken genießen“, heben sie im Gespräch hervor.

Stadtgalerie Ansicht 01 v1
So möchten sie auch weiterhin ihren Gästen eine gutbürgerliche, deutsche Küche anbieten. Wie zu erfahren war, wurde für die Stadtgalerie eine neue Speisekarte. Gelobt wurde in den vergangenen Wochen und Monaten bereits der täglich wechselnde Mittagstisch, der von Montag bis Donnertag angeboten wird und zum günstigen Preis neben dem Hauptgericht auch eine Suppe sowie Nachtisch beinhaltet. Ab Juli lädt das Team der Stadtgalerie jeden 1. Sonntag im Monat zum Brunch ein.
Die Rauchergaststätte mit Skybar wird sicher ab dem kommenden Freitag, 10. Juni, wieder ein Anziehungspunkt sein, da dort alle EM-Spiele  sowohl innen als auch außen auf Großbildleinwand verfolgt werden können. Im benachbarten Seminarraum finden bei Tagungen und anderen Gelegenheiten rund 40 Personen Platz.
Die Räume der Stadtgalerie Westerburg stehen neben den regulären Öffnungszeiten (auf Anfrage auch außerhalb) für Familienfeiern, Vereinstreffen usw. zur Verfügung. Stadtgalerie und Stadthalle können für Veranstaltungen von 20 bis 700 Personen genutzt werden.

Stadthalle 01

Kontakt: Stadtgalerie Westerburg, Patric Herold, Neumarkt 3, 56457 Westerburg, Telefon-Nummer 02663/9171338 oder Mobil unter 0151 51505774. Reservierungen sind auch unter der E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. möglich. Die Öffnungszeiten sind von Dienstag bis Donnerstag sowie Sonntag von 11.30 bis 14 Uhr und von 18 bis 22 Uhr. Freitag und Samstag ist ab 18 Uhr geöffnet. Gut zu wissen: Gutscheine behalten ihre Gültigkeit!