Weitere Themen

Gelungener Auftakt des „Treffpunkts-Oberstadt“ PDF Drucken E-Mail

Treffpunkt Oberstadt 2016.01Kulturring und Stadt laden zu weiteren Open-Air-Events ein

Bei strahlendem Sonnenschein fand am vergangenen Sonntag der Auftakt der Veranstaltungsreihe „Treffpunkt Oberstadt“ an der Freilichtbühne in der Westerburger Oberstadt statt. Die Mitglieder des Kulturrings Westerburg laden auch an den beiden kommenden Sonntagen in Kooperation mit der Stadt Westerburg bei freiem Eintritt in der Zeit von 11 bis 13 Uhr zum musikalischen Sommer-Sonntags-Frühschoppen ein.  

Für zünftige Blasmusik sorgte diesmal das Blasorchester Meudt gemeinsam mit der Stadtkapelle Westerburg. Unter der Leitung von Maik Pinkel unterhielten die beiden Orchester, die nun bereits seit einem Jahr miteinander kooperieren, gemeinsam das Publikum und präsentieren aus ihrem breit gefächerten Repertoire einen bunten Cocktail bekannter Melodien.

Treffpunkt Oberstadt 2016.01

Das Publikum freute sich über die schöne Unterhaltungsmusik und honorierte die Darbietungen immer wieder mit kräftigem Beifall. Mit Gulaschsuppe, Kuchen und erfrischenden Getränken sorgten die Mitglieder des Kulturrings bestens für das leibliche Wohl der Besucher, die das Angebot gerne nutzten.

Treffpunkt Oberstadt 2016.02

Im gemütlichen Beisammensein genossen sie die Stunden, lauschten der Musik, freuten sich über das Wiedersehen mit Freunden und Bekannten und tauschten Neuigkeiten aus.

Treffpunkt Oberstadt 2016.03
Am Sonntag, 17. Juli, tritt die Stadtkapelle Rennerod auf. Mit Musik für Jung und Alt von Polkas, Märschen über aktuelle Hits bietet die Stadtkapelle Rennerod unter der Leitung von Norbert Güth alles, was das Herz begehrt. Die rund 30 Aktiven möchten an diesem Mittag ihre Fans aus der Region mit zünftiger Blasmusik erfreuen. Mehr Infos unter: www.stadtkapelle-rennerod.de
Für einen schönen Ausklang des musikalischen Frühschoppens sorgt am Sonntag, 24. Juli, Chris Baumann, begleitet vom Gitarristen Wendelin Abresch. Nach dem Motto „ Back to romantic rock“ schreibt Chris Baumann heute seine eigenen Songs. Sein Debut  Album „Endless dreams" enthält elf Songs, die die Themen wie Liebe, Freundschaft, Familie und das Leben aufgreifen. Der Langenhahner Songwriter, Sänger und  Musiker gibt poetischen Texten einen musikalischen Raum. Ein Leben ohne Musik ist für Chris Baumann unvorstellbar  und so entstehen immer wieder neue Songs in der Art von: „Back to romantic rock", einer Mischung aus sanftem Rock, ein Hauch von Country-Music, Blues und Popmusik. Mehr Infos unter: www.chris-baumann.net. Als Sponsoren für den Treffpunkt Oberstadt konnten Linden Immobilien, die Sparkasse Westerwald-Sieg, die Nassauische Sparkasse, die Bäckerei Seekatz, die Mühlenbäckerei Jung und die EVM gewonnen werden.  
"The Heartbeat Band"
Nach dem erfolgreichen Auftritt der finnischen Gruppe „The Heartbeat Band“ im vergangenen Jahr an der Freilichtbühne Westerburg war klar, dass es ein Wiedersehen geben muss. So dürfen sich die alten und neuen Fans auf Samstag, den 23. Juli freuen. Beginn ist um 20 Uhr. Das Markenzeichen der fünf Musiker, die ihre Wurzeln im kalten Norden Finnlands haben, ist ihr unverwechselbarer melancholischer Musikstil mit zeitlos wirkenden Melodien. Die Musiker unterhalten mit ruhiger, englischsprachiger Popmusik, die alle Generationen anspricht.  Die Band freut sich schon jetzt darauf, neben ihrem Debüt-Album „Sailor Heart“ in Westerburg einige ihrer neuen Songs präsentieren zu können.  Als Sponsoren fungieren die Firma Koch Westerburg und die Bäckerei Garcia. Auch hier ist der Eintritt frei. Mehr Infos unter: www.theheartbeatband.com.