• Startseite

Schönste blumengeschmückte Häuser prämiert

blumenschmuck gewinnerVerschönerungsverein Westerburg überreichte Urkunden und Gutscheine

Jedes Jahr am Kirmessonntag werden in Westerburg die Hauseigentümer mit den schönsten blumengeschmückten Häusern und Vorgärten vom Verschönerungsverein Westerburg mit Urkunde und Präsent ausgezeichnet. Diesmal gab es sechs Gewinner. „Ein schöner Blumenschmuck ist stets ein Blickfang und wertet überdies das Stadtbild auf“, so Stadtbürgermeister Ralf Seekatz, der als Vorsitzender des Verschönerungsvereins fungiert. In diesem Jahr durften sich die Hobbygärtner über Einkaufsgutscheine von Westerburger Unternehmen freuen. Hierfür sprach Seekatz den Unternehmen Bea-Fashion, Blumentreff Westerburg, Eiscafé Venezia, Landmetzgerei Foppen und Parfümerie Wolf seinen herzlichen Dank aus.

Weiterlesen

Der Kirmesmarkt in Westerburg sorgte für ein zusätzliches Angebot

kirmesmarktDen rund 50 Händlern und ihren Käufern wurde Sonnenschein beschert

Der traditionelle Kirmesmarkt am Dienstag nach dem Kirchweihfest hat in Westerburg eine lange Tradition. Leider spielt oftmals gerade an diesem Tag das Wetter nicht so mit. Doch diesmal wurde sowohl den Anbietern als auch den Käufern strahlender Sonnenschein beschert. Gerade in den Morgenstunden, bevor das Thermometer wieder bis nahezu 30 Grad Celsius kletterte, kamen viele Bürgerinnen und Bürger aus der Region in die Westerburger Innenstadt, um das zusätzliche Angebot der rund 50 Marktständler zu nutzen.

Weiterlesen

Straßenbeleuchtung zwischen Westerburg und Wengenroth

Die Stadtverwaltung informiert

Nach dem Gewitter vom 9. August kam es durch eine Überspannung zu einem Kabelfehler bei der Straßenbeleuchtung zwischen Westerburg und Wengenroth. Der Kabelmesswagen der EVM ist bestellt, hat jedoch Lieferzeit. Bis zur Fehlerfindung ist leider nur die Hälfte der Straßenleuchten in Betrieb. Wir bitten um Verständnis.

Ralf Seekatz, Stadtbürgermeister

Einladung zum „Tag des offenen Denkmals“

Geschichte zum Anfassen – Kostenlose Führungen

Am Sonntag, den 9. September, findet der „Tag des offenen Denkmals“ statt. Dieser steht in diesem Jahr unter dem bundesweiten Motto „Entdecken, was uns verbindet“. Hierfür öffnen sowohl die Westerburger Kirchen als auch das Heimat- und Trachtenmuseum in Westerburg ihre Türen. Die Schlosskirche kann an diesem Tag in der Zeit von 10 bis 17 Uhr besucht werden. Interessenten bietet Stadtführer Dieter Kaiser dann auch kostenlose Führungen durch das evangelische Gotteshaus an.

Weiterlesen

Einladung zur Open-Air-Kirmes in Westerburg

kirmesgesellschaft 2017Die Kirmesgesellschaft Westerburg unterhält mit buntem Programm

Am ersten Wochenende im August findet traditionell die Westerburger Kirmes statt. Seit 2013 hat der Verein seinem Heimatfest ganz neue Impulse gegeben und alle Festivitäten auf den idyllischen Westerburger Rathausplatz verlegt. So wird die Kirmes, die diesmal drei Tage lang zünftig gefeiert wird, wieder unter freiem Himmel stattfinden. „Wir haben wieder ein buntes Unterhaltungsprogramm zusammengestellt“, freut sich das Planungsteam schon jetzt auf die Bands und Aktionen, die gemeinsam geplant wurden. Für das leibliche Wohl wird wieder auf vielfältige Weise gesorgt. Der Eintritt ist an allen Tagen frei! Nach Einbruch der Dunkelheit dürfen sich die Besucher erneut über einen farbenfrohen, unter anderem mit Wasserspielen illuminierten Schafbach freuen. Auch diesmal bereichern Schausteller mit ihren Fahrgeschäften und Buden die Kirmes.

Weiterlesen

nki logo

 

kkwv westerburg eisenbahnmuseumpetermaenchen theaterschloss westerburgtrachtenmuseum

 


Copyright © 2019 Stadt Westerburg