Schönste blumengeschmückte Häuser prämiert

Verschönerungsverein Westerburg überreichte Urkunden und GutscheineWbg. VV Blumenschmuck Gewinner 2019

Jedes Jahr am Kirmessonntag werden in Westerburg die Hauseigentümer mit den schönsten blumengeschmückten Häusern und Vorgärten vom Verschönerungsverein Westerburg mit Urkunde und Präsent ausgezeichnet. Diesmal gab es sechs Gewinner. „Sie haben mit Ihrem schönen Blumenschmuck auch das Stadtbild aufgewertet“, lobte Stadtbürgermeister Janick Pape, der stellvertretend für den Vereinsvorsitzenden Ralf Seekatz gemeinsam mit Vorstandsmitglied Frank Schäfer

gratulierte und Urkunden, Gutscheine und Blumen überreichte. In diesem Jahr durften sich die Hobbygärtner über Einkaufsgutscheine von Westerburger Unternehmen freuen. Hierfür sprach Pape den Unternehmen Blumentreff Westerburg, Eiscafé Venezia, Landmetzgerei Foppen, Metzgerei Viehmann und Parfümerie Wolf seinen herzlichen Dank aus.

Die Gewinner sind Inge Ferger (Hilserberg 35), Karin und Dieter Hannappel (Danziger Straße 1), Siegfried und Monika Kappi (Langgasse 33), Anette und Michael Schlag (Goethestrasse 8), Katja und Christoph Uhr (Lindenstraße 7), Helmut und Ursula Zschommler (Tiergartenstraße 1).

Wbg. VV Blumenschmuck Gewinner 2019

Stadtbürgermeister Janick Pape (hinten Mitte) gratulierte stellvertretend für den Vereinsvorsitzenden Ralf Seekatz gemeinsam mit Vorstandsmitglied Frank Schäfer (4.v.re) und überreichte Urkunden, Gutscheine und Blumen.

„Im Namen des Verschönerungsvereins Westerburg spreche ich Ihnen meine Anerkennung für die vorbildliche Gestaltung ihres Anwesens aus“, lobte Bürgermeister Pape und wünschte den Gewinnern weiterhin viel Spaß und Freude bei der Gartenarbeit.  

 


Copyright © 2019 Stadt Westerburg