Oktoberfest im Einkaufsland Koch lockte viele Besucher an

Stadtbürgermeister Janick Pape nahm als Schirmherr den Fassanstich vorWbg. Oktoberfest Koch 2019.03.jpg
 

Das Einkaufsland Koch lud am vergangenen Sonntag zu seinem traditionellen Oktoberfest ein. Schon Tage zuvor hatten die blau-weißen Fahnen und Plakate die Veranstaltung angekündigt. Zunächst fand um 11 Uhr der Fassanstich statt. Im Namen der Geschäftsführung der Firma Koch hieß Nils Hillert die zahlreichen Festgäste herzlich willkommen.

Er freute sich, dass schon am Vormittag viele Mitarbeiter und Kunden der Einladung gefolgt waren.

Wbg. Oktoberfest Koch 2019.03.jpg

Stadtbürgermeister Janick Pape (2. v. li.) fungierte in diesem Jahr als Schirmherr des Oktoberfestes im Einkaufsland Koch und freute sich mit der Geschäftsführung der Firma Koch über die positive Resonanz  

Ein besonderer Gruß galt Stadtbürgermeister Janick Pape, der als Schirmherr fungiert und somit den obligatorischen Fassbieranstich vornahm. Mit kräftigem Beifall honorierten die ersten Gäste den Startschuss für das Event, das mittlerweile zur festen Tradition geworden ist. Über die allseits positive Resonanz freuten sich auch Ute Koch-Hillert und Hagebaumarkt-Leiter Markus Schütz, die natürlich gerne mit anstießen.

Wbg. Koch Oktoberfest 10 2019.05

Für zünftige Blasmusik sorgte bis in den Nachmittag hinein die Stadtkapelle Westerburg. Unter der Leitung von Mario Koch wussten die Musiker mit vielen bekannten Melodien ihr Publikum bestens zu unterhalten. Dabei ernten sie für ihre Darbietungen immer wieder kräftigen Beifall. Natürlich durften bei einem solchen Anlass Klassiker wie "Mein Tiroler Land", "Auf der Vogelwiese" und der "Fliegermarsch" nicht fehlen.  
 
 
 
 

Copyright © 2019 Stadt Westerburg