Fitnessstudio „fit+“ feierte in Westerburg Neueröffnung

Stadt und Gewerbeverein überbrachten die besten GlückwünscheWbg. Fitness plus 07 2020.01 v1

In das Ladenlokal in der Neustraße 24 (ehemals Drogerie) ist wieder Leben eingezogen. Bereits am 1. Juli eröffnete in den frisch renovierten Räumen Parya Endlich ihr Fitnessstudio „fit+ Westerburg“. Jetzt besuchten Stadtbürgermeister Janick Pape und der Vorsitzende des Gewerbevereins Westerburger Land,

Peter Stoth, die 30-Jährige, um ihr zur Neueröffnung zu gratulieren. „Allzeit gute Geschäfte und viele Kunden“, wünschte der Stadtbürgermeister und überreichte Parya Endlich einen bunten Blumenstrauß. Es sei schön, dass es im Bereich der Neustraße - in zentraler Lage - wieder einen Anziehungspunkt gebe, der viel Publikumsverkehr mit sich bringe. Hiervon würden sicher auch die benachbarten Geschäfte profitieren. „Ihr Unternehmen wird sicher zur Gesundheit und zum Wohlbefinden der Bürger von Westerburg und der Region beitragen“, sagte Pape im Hinblick auf das umfangreiche Angebot des Fitnessstudios. Peter Stoth stimmte den Worten des Bürgermeisters zu und wünschte ebenfalls alles Gute, Glück und Erfolg und überreichte im Namen des Gewerbevereins einen Blumengruß. „Hier hat sich viel getan“, lobten die beiden die gelungene Renovierung, die die Räume hell und freundlich werden ließen. Wie beim Rundgang zu erfahren war, schließt sich dem hinteren Bereich noch ein Kursraum an.

Wbg. Fitness plus 07 2020.01 v1

Parya Endlich freute sich über die netten Wünsche und sprach ihren herzlichen Dank aus. „Sportbegeistert war ich schon immer“, erzählt sie. Als gelernte Make-up Artist sei sie in den vergangenen Jahren viel in Hotels unterwegs gewesen, wobei sie hier bei der Auswahl immer auf verfügbare Trainingsmöglichkeiten wert legte, um ihre Trainingsziele weiter verfolgen zu können. Das Konzept von fit+ habe ihr auf Anhieb sehr gut gefallen, weil man den Mitgliedern flexible Öffnungszeiten und ein umfangreiches Trainingsangebot in direkter Nähe zu einem erschwinglichen Preis zur Verfügung stellt. Auf 350 Quadratmetern finden ihre Kunden ein modern ausgestattetes Fitnessstudio, das täglich von 6 bis 23 Uhr geöffnet ist und das an 365 Tagen im Jahr. Zum Angebot gehören neben modernem Krafttraining auch der Beweglichkeitszirkel Extrafit, Freihanteltraining und ein Herz-Kreislauf-Bereich. Überdies gibt es eine qualifizierte Beratung zum Training sowie die entsprechenden Trainingspläne. Zum Erfolg gehöre aber auch die passende Ernährung, gibt die Inhaberin zu bedenken. Ohne Zusatzkosten erhalten die Mitglieder konkrete Ernährungstipps, Anleitungen und ganze Programme; je nach Wunsch oder Ziel. Zum Service des Studios zählen neben einer Wasserbar auch die kostenlosen Parkplätze, die sich auf dem Hof hinter dem Haus befinden. Mitglieder haben die Möglichkeit, in allen mehr als 82 Fit+ Studios (Deutschland, Niederlande, Österreich, Schweiz) trainieren zu können, so dass auch bei Reisen und im Urlaub keine Mehrkosten anfallen. Diesbezüglich wies sie auch auf die günstige Mitgliedschaft (verschiedene Laufzeiten) und das attraktive Familienangebot hin. Kontakt: fit+ Westerburg, Inhaberin Parya Endlich, Neustraße 24, 56457 Westerburg Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. (Text und Foto: Ulrike Preis)

 


Copyright © 2019 Stadt Westerburg