R.B. Bedachungen unterstützt Spendenwald Westerburg

Stadtbürgermeister nahm 500 Euro-Spendenscheck in EmpfangWbg. Spendenwald Rade Bedachungen 06 2021.1 v1

Bei der Bevölkerung kommt die Aktion „Spendenwald der Stadt Westerburg“ gut an. So gingen in den vergangenen Wochen immer wieder kleinere aber auch größere Beträge auf dem Spendenkonto ein. Einen Spendenscheck in Höhe von 500 Euro konnte dieser Tage Stadtbürgermeister Janick Pape von dem heimischen Unternehmen R.B. Bedachungen aus Westerburg

entgegennehmen. Überreicht wurde dieser von Dali und Rade Brkic. „Meinem Mitarbeiterteam und auch uns ist es sehr wichtig, dass unser Stadtwald wieder aufgeforstet wird“, erklärte der Geschäftsführer den Grund seiner finanziellen Unterstützung. „Wir gehen sehr häufig mit unserem Hund Ben spazieren und es ist erschreckend zu sehen, wie viele große Flächen jetzt gerodet wurden“, gab Dali zu bedenken.

„Für Eure großzügige Spende möchte ich mich im Namen der Stadt Westerburg herzlich bedanken“, so der Stadtchef. „Aber auch die kleineren Spenden zeugen von dem guten Willen unserer Bürgerinnen und Bürger und lassen die Spendensumme stetig wachsen“, führte Pape weiter aus.

Wbg. Spendenwald Rade Bedachungen 06 2021.1 v1

Stadtbürgermeister Janick Pape (von rechts) dankte dem Geschäftsführer von R.B. Bedachungen, Rade Brkic und dessen Frau Dali (mit Labrador Ben) für die großzügige Spende.

Aktion fällt auf fruchtbaren Boden
„Es ist sehr erfreulich, dass die Aktion Spendenwald auf fruchtbaren Boden fällt“, freute sich auch Revierförster Thomas Schwerhoff. Wie von ihm zu erfahren war, laufen in Kürze die Ausschreibungen für die Vergabe der Pflanzen. Somit können im Frühjahr 2022 die Setzlinge an Ort und Stelle kommen. Sowohl die Pflanzung als auch die Pflege der Baumpflänzchen in den kommenden Jahren liegt in den Händen von Fachpersonal. Die Einzäunung der Fläche zum Schutz vor Verbissschäden soll im Sommer diesen Jahres erfolgen. Angepflanzt werden Laubbäume wie Wildkirsche, Baumhasel und Elsbeere, die weniger niederschlagsbedürftig und somit widerstandsfähiger gegenüber Hitzeperioden sind.

Spenden für eine Baumpatenschaft
Wer die Aktion „Westerburger Spendenwald“ finanziell unterstützen möchte, der kann seine Spende überweisen an die Kasse der Verbandsgemeindeverwaltung Westerburg. Die Bankverbindung ist auf der Homepage der Stadt Westerburg und der VG Westerburg veröffentlicht. Bitte bei der Überweisung unbedingt folgenden Betreff mit angeben: „Spendenwald Stadt Westerburg - Kostenstelle 5.5.5.1/9200.662900/22“ sowie Name und die Anschrift des Spenders.
„Wir möchten uns schon jetzt für Ihre finanzielle Unterstützung bei diesem Projekt der Baumpatenschaft für unseren Stadtwald bedanken“, freut sich Stadtbürgermeister Janick Pape auf noch mehr positive Resonanz.

 

  • Erstellt am .

Copyright © 2019 Stadt Westerburg