Westerburg ist Gemeinde des Monats März 2022

Aktuelle Ausgabe der Zeitung „Gemeinde und Stadt“ informiert über unsere HeimatstadtHorst.Wengenroth Schloss Westerburg im Fruehling

Dieser Tage erschien die März-Ausgabe der Zeitschrift „Gemeinde und Stadt“ des Gemeinde- und Städtebundes Rheinland-Pfalz. In jeder Ausgabe informiert der Verband über aktuelle kommunalpolitische Themen. Die Verbandszeitschrift erscheint monatlich, in der Regel zu einem aktuellen Schwerpunktthema, mit einer Auflage von 5500 Exemplaren. Enthalten sind Aufsätze

und Kommentare des Gemeinde- und Städtebundes, aber auch von externen Experten aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft sowie Berichte aus der kommunalen Praxis.
„Wir freuen uns, dass die Stadt Westerburg diesmal als Gemeinde des Monats ausgewählt wurde“, informiert Stadtbürgermeister Janick Pape. Das umfangreiche Porträt stellt Westerburg unter dem Titel „Im Herzen des Westerwaldes“ in allen seinen Facetten dar. Dabei werden historische, kulturelle, wirtschaftliche und touristische Aspekte abgebildet, ebenso wie aktuelle städtebauliche Entwicklungen.

Horst.Wengenroth Schloss Westerburg im Fruehling

Dieses schöne Frühlings-Foto mit den beiden Wahrzeichen von Westerburg stellte Horst Wengenroth für den Bericht zur Verfügung.

„Als Gemeinde des Monats findet unsere Heimatstadt rheinland-pfalzweit Beachtung und vielleicht trägt dies auch dazu bei, Westerburg noch ein wenig bekannter zu machen“, so Pape. Ein schönes Foto für dieses Porträt über unsere Heimatstadt stellte Horst Wengenroth zur Verfügung. Es zeigt die beiden Wahrzeichen von Westerburg: Schloss und Schlosskirche. Auf dem zweiten Foto, das zu diesem Bericht veröffentlicht wurde, ist Westerburgs „gute Stube“, das Burgmannenhaus zu sehen.
Auch im Internet ist der Bericht zu finden: www.gstb-rlp.de, Publikationen, Gemeinde des Monats.
(Text: Ulrike Preis)
 


Copyright © 2019 Stadt Westerburg