Weitere Themen

„Public-Viewing“ auf dem Westerburger Rathausplatz PDF Drucken E-Mail
thumb_Wbg_PV_klein1Schon seit langem freuen sich nicht nur die eingefleischten Fußballfans auf den Startschuss für die Fußballweltmeisterschaft in Südafrika. Allein Zuhause vor dem Fernseher sitzen ist out – stattdessen trifft man sich zum „Public-Viewing“.Und wo? Natürlich im Herzen des Westerburger Landes - auf dem Westerburger Rathausplatz. In diesem Jahr findet das „Public-Viewing“ wieder auf dem Westerburger Rathausplatz statt. „Wir haben einige Überraschungen parat“, freut sich Bärbel Kunz (Café am Alten Markt), die das Open-Air-Event in Kooperation mit der Stadt Westerburg veranstaltet. Einen sehenswerten Auftakt bildet am kommenden Freitag, 11. Juni, um 14 Uhr ein großer Fahnenlauf der am Bahnhof beginnt und durch die Innenstadt bis hinauf zum Rathausplatz führt. Rund 50 junge Sportler der Handball- und Fußballabteilungen des TuS Westerburg werden das „Deutschland-Fieber“ entfachen und die Schaulustigen zum Mitmachen animieren. Um ca. 14.30 Uhr wird Stadtbürgermeister Ralf Seekatz das „Public-Viewing“ offiziell eröffnen, so dass ab 15 Uhr die WM-Eröffnungsparty steigen kann. Nach dem Eröffnungsspiel Südafrika gegen Mexiko (16 Uhr) wird ab 18 Uhr die Gruppe „Music for all“ mit bekannten Liedern das Stimmungsbarometer in die Höhe treiben und bis in die Nacht für Musik und Unterhaltung sorgen. Zwei Großbildleinwände - sowohl auf dem Rathausplatz (wo auch ein Zelt aufgebaut wird) als auch im Ratssal - sowie zwei LCD-Fernseher bieten den Besuchern die Möglichkeit, alle Spiele der Deutschen Mannschaft live zu verfolgen. Auch die jeweiligen Gruppenspiele werden im Ratssaal zu sehen sein. Am Sonntag, 13. Juni, um 19.30 erwartet die Besucher zudem ein besonderer Augenschmaus: die Tanzgruppe I des Sportvereins „Rot-Weiß“ Willmenrod (die übrigens auch bei der Bundesgartenschau in Koblenz einen Auftritt hat) wird mit einem Schautanz das Publikum zu begeistern wissen. Um 20.30 Uhr wird dann die Deutsche Elf zum Auftaktspiel gegen Australien auflaufen. „Lasst uns gemeinsam die Daumen drücken! Zum einen, dass das Wetter mitspielt und wir die Spiele mit Freunden und in besonderer Atmosphäre genießen können und zum zweiten, dass unsere Jungs es diesmal schaffen und das Sommermärchen endlich wahr wird“, so Bärbel Kunz, die sich ebenso wie ihr Team auf eine schöne Zeit auf dem Rathausplatz freut. Mit Erfrischungsge-tränken, leckeren Cocktails und deftigen Köstlichkeiten wird für das leibliche Wohl bestens gesorgt. An allen Tagen wird DJ Dirk Loos mit bekannten Rhythmen unterhalten. Die Bewirtung beginnt jeweils zwei Stunden vor dem Anstoß. Gut zu wissen: der Eintritt ist frei. Wbg_PV_klein1