Skip to main content

Herbert Dohnalek würde am 6. Februar 120 Jahre alt

Die Stadt Westerburg hält Erinnerung an ihren Ehrenbürger wach - 50 Jahre Ehrenbürgerschaft – Besprechungsraum erhält seinen NamenWbg. Stadt Herbert Dohnalek Besprechungsraum 01 2024.02

Herbert Dohnalek würde am 6. Februar 120 Jahre alt. Noch heute ist der Ehrenbürger der Stadt Westerburg, der im schlesischen Breslau geboren wurde, unvergessen. Er ist in seinem ehrenamtlichen Wirken für die Stadt heute noch bei vielen, insbesondere den älteren Mitbürgerinnen und Mitbürgern, in bester Erinnerung. „Immer hilfsbereit, ideenreich, energievoll, klug und besonnen hat Herbert Dohnalek sich zeitlebens in

Weiterlesen

  • Erstellt am .

Der Bauhof der Stadt Westerburg hat einen neuen Pritschenwagen

Die Stadt Westerburg informiertWbg. Stadt Pritschenwagen 12 2023.01 v1

Der Bauhof der Stadt Westerburg freut sich über einen Neuzugang in seinem Fuhrpark: Einen Citroen Jumper Pritsche L2 Diesel mit 140 PS. Die Indienststellung dieses Fahrzeugs, das den 16 Jahre alten und nach 130.000 Kilometern reparaturbedürftigen Vorgänger ersetzt, fand kürzlich statt und mittlerweile hat der Nachfolger bereits die ersten Arbeitseinsätze absolviert.

Weiterlesen

  • Erstellt am .

Neue Apotheke gewann erneut Wettbewerb des Verschönerungsvereins

Vierte Auszeichnung für das schönste weihnachtlich dekorierte SchaufensterWbg. Neue Apotheke Gewinner 2023.03 v1

Schön und ansprechend geschmückte Schaufenster ziehen natürlich die Blicke auf sich. Gerade in der Adventszeit geben sich die Einzelhändler mit ihrer Dekoration besondere Mühe. Diese Mühe möchte der Verschönerungsverein Westerburg belohnen und rief vor vier Jahren erstmals einen Wettbewerb aus, um das „schönste weihnachtlich dekorierte Schaufenster“ zu belohnen.

Weiterlesen

  • Erstellt am .

Traditionsraum der Wäller-Kaserne zog um ins Burgmannenhaus

Erinnerungen an das ehemalige Panzerbataillon 154 bleiben erhaltenWbg. Stadt Burgmannenhaus Traditionsraum Bundeswehr 11 2023 01 v1

Mehr als 40 Jahre war die Wäller-Kaserne fester Bestandteil des Westerburger Stadtbildes. Nach der Außerdienststellung im Jahr 2006 wurde der Traditionsraum, in dem die Historie des Verbandes dargestellt wurde, zunächst nach Rennerod und danach in die Jahnstraße in Westerburg verlegt. Mit der Übergabe des Gebäudes von der Verbandsgemeindeverwaltung Westerburg an das Frauenzentrum Beginenhof

Weiterlesen

  • Erstellt am .

Stadtkapelle Westerburg bezieht neue Räumlichkeiten

Musiker proben jetzt im Dorfgemeinschaftshaus GershasenRemasterDirector_5122f8b34

Die Stadtkapelle Westerburg bezog mit dem Jahreswechsel neue Räumlichkeiten und probt fortan im Saal des Dorfgemeinschaftshauses in Gershasen. Der Umzug war notwendig geworden nachdem die Verbandsgemeinde den Mietvertrag des bisherigen Proberaums im vergangenen Jahr aufgelöst hatte, um das Gebäude einer anderen Verwendung zuzuführen. „Wir freuen uns, dass wir unserer Stadtkapelle

Weiterlesen

  • Erstellt am .

Verschönerungsvereins Westerburg dankte Hobbyfotografen

Jahreskalender 2024 und ein Dankeschöngeschenk überreicht Wbg. VV Jahreskalender Gewinner 12 2023.01

Unter der Überschrift „Westerburg in Bildern“ erschien Ende November der Jahreskalender 2024 des Verschönerungsvereins Westerburg. „Die gelungene Umsetzung ist den Gewinnern des Fotowettbewerbs zu verdanken“, freute sich der Vereinsvorsitzende Janick Pape, der beim letzten Adventskonzert der Westerburger Turmbläser auf dem Rathausplatz die Hobbyfotografen begrüßen konnte, deren Fotos für den Druck

Weiterlesen

  • Erstellt am .