Weitere Themen

Schönste adventsgeschmückte Häuser prämiert PDF Drucken E-Mail

Vthumb_Wbg._Adv.HuserKleinerschönerungsverein führt alte Tradition fort

Im weihnachtlichen Glanz präsentieren sich dieser Tage zahlreiche Häuser in und um Westerburg. Lichterketten, geschmückte Tannenbäume und hübsche Figuren ziehen die Blicke der kleinen und großen Passanten auf sich und laden so manches Mal zum Verweilen ein.

Der Verschönerungsverein der Stadt Westerburg führte auch in diesem Jahre eine alte Tradition fort  und prämierte die schönsten adventsgeschmückten Häuser. Die Namen der Gewinner gab der Vorsitzende des Verschönerungsvereins, Stadtbürgermeister Ralf Seekatz, am vergangenen Samstag in passendem Ambiente am Alten Markt bekannt. Großes Lob ernteten Doris und Gundolf Eckardt, deren Anwesen besonders schön geschmückt ist. Ihr Engagement wurde mit einem Präsentkorb bedacht.  Ralf Seekatz dankte dem Bewertungsteam um Günther Schmidt, Thomas Schwerhoff, Dieter Wengeroth, Rüdiger Kunz und Melanie Kunz für ihren Einsatz. Ein tolles Rahmenprogramm bot das Konzert der Turmbläser, die, wie alljährlich, mit Weihnachtsmelodien auf die Festtage einstimmten. Bei heißem Glühwein, Kinderpunsch und leckeren Plätzchen genossen die zahlreichen Besucher die schöne Musik, die weit über die Stadt zu hören war.
In diesem Jahr wurden 19 geschmückte Häuser mit Präsent und Urkunden ausgezeichnet:
Hans-Joachim Baumgart (Wilhelmstraße 13); Andreas und Tanja Blasczyk (Langgasse 22); Alfons und Marie-Luise Bogdahn (Lindenstraße 15); Doris Dillbahner (Am Backhaus 10, Gershasen); Stefan und Petra Donnert (Morgenbitz 10); Gundolf und Doris Eckardt (Unter der Hub 8)
Andreas und Heike Gläser (Kantstraße 30); Armin und Ilonka Groeger (Steinwiesstraße 46); Norbert und Judith Jung (Morgenbitz 18, Sainscheid); Uwe und Birgit Klees (Lindenstraße 4, Wengenroth); Narciso Lorenzo und Hannelore Richter de Lorenzo (Gemündener Tor 5a); Siegfried und Ingrid Lübke (In der Hohl 4, Gershasen); Hans-Jürgen und Ruth Mendel (Waldstraße 10); Victor und Katharina Rudi (Steinbitz 8); Christian und Annette Schütz (Kirchgasse 35); Dirk und Gaby Schwarz (Am alten Bahnhof 9, Sainscheid); Ralph und Carmen Stein (Langgasse 18); Klaus und Andrea Wendel (Steinwiesstraße 30) sowie Ingo und Dagmar Wörsdörfer (Pfahlbitz 2).

Wbg._Adv.HuserKlein

Turmblser_1