Weitere Themen

Westerburg hat ein neues Prinzenpaar PDF Drucken E-Mail

thumb_Wbg._Prinzenpaar_klein_2011Lena I. und Florian I. freuen sich auf die närrische Zeit
Am vergangenen Wochenende startete die KKWV (Karnevalistische Kooperation Westerburger Verein) mit der Proklamation des neuen Jugendprinzenpaares in die närrische Zeit. Mit einem bunten Unterhaltungsprogramm eröffnete die KKWV im Katholischen Pfarrzentrum die heiße Phase der fünften Jahreszeit.

Groß war die Spannung der zahlreichen Gäste - schließlich beschäftigten sich (fast) alle Anwesenden mit der Frage: Wer wird in diesem Jahr  den Thron besteigen? Doch Sitzungspräsident Carsten Fuckert ließ sein Publikum noch ein bisschen „schmoren“. Erfreut äußerte er sich über die zahlreichen Besucher und Ehrengäste. Dazu gehörten neben MdL und Stadtbürgermeister Ralf Seekatz und „Hausherr“ Pfarrer Ralf Hufsky auch die Vertreter zahlreicher befreundeter Vereine aus dem Westerburger Land. Mit von der Partie die Karnevalsvereine aus Kölbingen, Bad Marienberg, Nistertal, Langenhahn, Schönberg und Marienrachdorf. Nun gab Carsten Fuckert die „Bühne“ frei für die jüngste Nachwuchstanzgruppe der KKWV, die Sternschnüppchen. Mit reichlich Applaus honorierten die Zuschauer den ersten öffentlichen Auftritt der Vier- bis Sechsjährigen. Nun war es an der Zeit, dass sich das Prinzenpaar des vergangenen Jahres - „Prinzessin Valerie (Wendel) I. Rose der steinigen Wiese“ und „Prinz Max (Meutsch) II. vom Rothenberg am Elbbachgrund“ - von seinem Volk verabschiedete. Im Anschluss an den Schautanz der Sternschnuppen erhoben sich alle Besucher von ihren Plätzen. Unter kräftigem Beifall hießen sie so das neue Jugendprinzenpaar Prinzessin „Lena I. von Schemmels Herkunft“ und „Prinz Florian I. von der Kirmeswiese“, welches vom neuen Prinzenpaarführer Martin Schneider und Dieter Bauer begleitet wurde, herzlich willkommen. In ihrer Ansprache äußerten die beiden Schüler nicht nur ihren Wunsch, Prinzessin und Prinz der Herzen zu werden, sondern berichteten auch über Herkunft und Hobbys. Die elfjährige Lena zählt neben Tanzen auch Lesen, Singen und Saxophon-Spielen zu ihren Hobbys. Mit den Farben Rot-Weiß käme er als FC Bayern-München-Fan gut klar, gab Florian Krempel offen zu. Zu seinen liebsten Freizeitbeschäftigungen zählt der Elfjährige, der ebenfalls die 6. Klasse des Konrad-Adenauer-Gymnasiums Westerburg besucht, neben Fußball auch Musik, Klavierspielen und Lesen. Nun war es Aufgabe von Sitzungspräsident Carsten Fuckert, das Prinzenpaar mit Krone und Zepter offiziell in sein Amt einzuführen. Schon jetzt freuen sich die Beiden auf ihre zahlreichen Auftritte. Dazu gehört natürlich auch die Große Prunksitzung, die am 5. März in der Stadthalle Westerburg stattfinden wird und zu der das Prinzenpaar alle Anwesenden herzlich einlud. Ein Dankesgruß galt den fleißigen Helfern, die zum Gelingen des Abends beigetragen hatten. Dank galt aber auch Christiane und André Fuckert, Texterin und Komponist des neuen Karnevalsliedes der KKWV, welches von Lena I. und Florian I. vorgetragen wurde und für absolute Begeisterung im Saal sorgte. Dem Gratulationsreigen folgten die Auftritte von Wäschbachspatzen, Magic Girls, Magic Ladies und Schafbachlerchen. Für einen schönen musikalischen Rahmen sorgte „Mütze“ Jens Ickenroth.


Veranstaltungskalender:

Donnerstag, den 3. März, Kinder- und Jugendumzug. Start ist um 10 Uhr an der Regenbogenschule (Grundschule) Westerburg. Am Abend geht es um 18 Uhr mit der Weiberfassenacht“ in der Stadtgalerie unter dem Motto "Wilde Wäller Weiber Wollen Wallung" stimmungsvoll weiter. Am Samstag, den 5. März findet in der Stadthalle Westerburg ab 19.11 Uhr die Große Prunksitzung, statt. Am Faschingssonntag, 6. März, findet ab 15.11 Uhr ebenfalls in der Stadthalle die Große Kinder- und Jugendsitzung statt. Einen schönen Ausklang findet das Programm des KKWV am Montag, den 7. März, ab 17.00 Uhr mit der Rosenmontags-Party in der Stadtgalerie Westerburg.
Weitere Infos: www.kkwv-westerburg.de; Karten-Hotline Tel. 0162/756 1322

Wbg._Prinzenpaar_klein_2011

 

Wbg._PrinzenProkl._klein_2011