Weitere Themen

Neues Unternehmen im Industriegebiet Sainscheid PDF Drucken E-Mail

thumb_Wbg.Schiefer_2Stadtbürgermeister Ralf Seekatz besuchte Innenausbau Schiefer
Dieser Tage stattete Stadtbürgermeister Ralf Seekatz dem Innenausbau-Unternehmen Herwart Schiefer GmbH, welches seit Mitte letzten Jahres im Gewerbegebiet von Sainscheid ansässig ist, einen Besuch ab. Wie von Geschäftsführer Axel Schiefer zu erfahren war, steht der Name Schiefer  seit drei Generationen für hochwertigen Einrichtungs- und Ladenbau.

Auch im Bereich der  Gastronomie und bei Objekteinrichtungen ist das 13-köpfige Team um den 45-jährigen Schreinermeister bundesweit tätig. So gehören unter anderem „Mister-Minit“ und Zweirad-Stadler - Größtes Zweirad-Center Deutschlands zum festen Kundenstamm. „Egal ob individuelle Möbel fürs Eigenheim oder maßgeschneiderte Einrichtungen und Ausstattungen für Geschäftsräume – bei uns  werden im Gespräch optimale Lösungen gefunden“, erläuterte der 45-Jährige beim Rundgang durch die Werkstatt, die mit computergesteuerten Maschinen ausgestattet ist. Auf mehr als sieben Jahrzehnte Erfahrung kann das Familienunternehmen zurückblicken Die Ursprünge waren seinerzeit in Bendorf. Im Juni erfolgte der Umzug von Neuwied-Stromberg nach Westerburg-Sainscheid. „Ich freue mich, dass sich hier ein solch leistungsfähiges Unternehmen niedergelassen hat“, äußerte sich Stadtbürgermeister Seekatz und wünschte Axel Schiefer und seinen Mitarbeitern für die Zukunft alles Gute.

Wbg.Schiefer_2