Weitere Themen

Weihnachtsgruß PDF Drucken E-Mail

thumb_Wbg.Weihnacht01122011Verehrte liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 ein ereignisreiches Jahr geht zu Ende und wir können in Westerburg zufrieden auf das abgelaufene Jahr zurückschauen. Wir haben in Westerburg mit seinen Stadtteilen einiges zum Guten hin verbessern können und viele zukunftsweisende Projekte voranbringen können.

Eine der wichtigsten Entscheidungen war die Zustimmung zum Verkauf des Kasernengeländes an die TRIWO AG. Wir sind froh und voller Zuversicht, einen solch namhaften Investor gefunden zu haben, der den Standort professionell vermarkten wird.

 

Neben der Bezuschussung für die Sanierung der Katholischen Kindertagesstätte und der Erweiterung der Evangelischen Kindertagesstätte wurde unser kommunaler Kindergarten erweitert und von Grund auf saniert. Somit sind wir stolz, in Westerburg drei leistungsfähige Einrichtungen für unsere Kinder vorhalten zu können.

Westerburg hat für die Zukunft vielfältige Aufgaben im Bereich des Straßenbaus, aber natürlich auch im Bereich der Infrastruktur für die Bürgerinnen und Bürger zu bewältigen.

Für die Sanierung der Altstadt werden entsprechende Pläne aufzustellen sein, damit in den nächsten Jahren eine zielgerechte Erneuerung der Infrastruktur erfolgen kann. Auch aus Finanzierungsgründen werden wir uns im kommenden Jahr intensiv mit der Vermarktung von Windkraftflächen sowie der Anlegung von Photovoltaikflächen beschäftigen.

Die vielfältigen Aufgaben, die im vergangenen Jahr bewältigt wurden, aber auch die Aufgaben, die vor uns liegen, werden in der Stadt durch aktive ehrenamtliche Kommunalpolitiker in den entsprechenden Gremien vorangetrieben und durchgeführt. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für die geleistete Arbeit!

Liebe Bürgerinnen und Bürger, ich bedanke mich abschließend bei allen, die sich ehrenamtlich in 2011 für die Stadt Westerburg, das Gemeinwesen und in den vielen Vereinen engagiert haben und wünsche für das neue Jahr alles erdenklich Gute!

Ihr

Ralf Seekatz MdL

Bürgermeister

Wbg.Weihnacht01122011