Weitere Themen

Feierliche Eröffnung der Allgäuer Stuben in Westerburg PDF Drucken E-Mail

StadthallePaechterEroeffn.02.2014.01Neuer Pächter der Stadthalle lud zum Kennenlern-Frühschoppen ein

Seit dem 1. Februar ist in der Stadthalle Westerburg mit Torsten Anders ein neuer Pächter. Am vergangenen Sonntag wurde jetzt die offizielle Eröffnung der Allgäuer Stuben (ehemals Stadtgalerie) und des Büble Stübchens mit Sky-Sportsbar (Bundesliga-Live-Fußball) mit einem großen Kennenlern-Frühschoppen mit Musik zünftig gefeiert. Zu den zahlreichen Gratulanten zählten viele Vertreter der Westerburger Vereine, Vorstandsmitglieder des Gewerbeverein Westerburg sowie  Stadtbürgermeister Ralf Seekatz.

„Ich freue mich, dass wir mit Herrn Anders einen qualifizierten Gastronom für die Stadthalle gefunden haben“, so Seekatz. Der Vertragsabschluss sei auf einen glücklichen und guten Zufall zurückzuführen, berichtete der Stadtchef. Er sei zuversichtlich, dass die neue Gastronomie ein voller Erfolg werde. Torsten Anders, gelernter Koch und Kaufmann,  habe auf diesem Gebiet jahrzehntelange Erfahrung. Der 47-Jährige ist unter anderem Geschäftsführer des Paulaner Braustüberls, der Gaststätte „Zum Sion“ und der „Säcker Alm“ in Limburg.

StadthallePaechterEroeffn.02.2014.01
Stadtbürgermeister Ralf Seekatz (links), die Stadtbeigeordneten, Mitglieder des Stadtrats und die vielen Vereinsvertreter wünschten dem neuen Stadthallenpächter Torsten Anders (2.v.li.)  für die Zukunft viel Glück und Erfolg.

Wie im Gespräch zu erfahren war, können die Gäste zwischen verschiedenen Biersorten wählen. Dazu gehören das Allgäuer Büble Bier, Hachenburger Bier, Schlösser Altbier, Kölsch und Radeberger.
„Wir bieten unseren Gästen eine gutbürgerliche Küche“, sagt Anders beim Rundgang durch die frisch renovierten Räumlichkeiten, die eine angenehme und ansprechende Atmosphäre im bayrischen Stil bieten. So ist es selbstverständlich, dass in der umfangreichen Speisekarte, neben Schnitzel in verschiedenen Variationen, Rumsteaks, Salate und Gerichten für den kleinen Hunger, auch  traditionell  bayrische Spezialitäten zu finden sind. Außerdem gibt es täglich wechselnden Mittagstisch zu attraktiven Preisen.
 „Unsere Gastronomie steht natürlich auch für alle Familienfeiern, Firmenveranstaltungen, Beerdigungs-Kaffee  und andere Anlässe zur Verfügung“, äußerte sich Anders. Überdies sei angedacht, Veranstaltungen wie Oktoberfest, Schlachtfest oder auch eine „Romantica-Revivel-Party“ durchzuführen.
Kontakt: Allgäuer Stuben, Inh. Torsten Anders, Am Neumarkt 3, 56457 Westerburg, Telefon 02663/ 9688701, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , Homepage: www.allgaeuerstuben-westerburg.de
Öffnungszeiten: Allgäuer Stuben:  Dienstag bis Freitag von 11 bis 14 Uhr und 17 bis 22 Uhr, Samstag und Sonntag von 11 bis 22 Uhr. Büble Stübchen: Dienstag bis Freitag ab 17 Uhr, Samstag und Sonntag ab 14 Uhr geöffnet. Montag ist Ruhetag.