Weitere Themen

Das Westerwaldbad in Westerburg öffnete am 1. Mai seine Türen PDF Drucken E-Mail

westerwaldbad sommerfest 2015 10 20150817 1506639426Klein und Groß freuen sich aufs Badevergnügen im attraktiven Freibad

Mit der warmen Jahreszeit steigt bei den kleinen und großen Wasserratten die Lust auf's kühle Nass. Am heutigen Sonntag, 1. Mai war es endlich wieder soweit und das Westerburger Westerwaldbad öffnete für die Saison 2016 seine Türen. Zur Eröffnung überraschten der neue Betreiber Andreas Gravelius und sein Team die ersten Badegäste mit Sekt und einem Imbiss.

Nach einer Generalsanierung, die im Jahr 2014 abgeschlossen werden konnte, stieß das ansprechende neue Ambiente im mediterranen Stil allseits auf positive Resonanz.

Insgesamt wurden 1,4 Millionen Euro investiert. Auch der Förderverein setzte sich sehr stark für den Erhalt des beliebten Freibades ein und leistete tatkräftige und finanzielle Unterstützung.

Westerwaldbad 05 2016.01

Der Vorsitzende des Fördervereins, Klaus Weber (von rechts) wünschte dem neuen Betreiber des Westerwaldbad in Westerburg, Andreas Gravelius, und seinen Mitarbeitern Marc Philipp Kraus (Bademeister), Marion Voss (Gastronomie), Sebastian Ewald und Pina Picucci (Aufsicht) eine sonnige und erfolgreiche Saison 2016.

Schon am Sonntag lud das Westerwaldbad Badevergnügen und Sport ein. Ausgestattet mit modernster Technik und hervorragender Wasserqualität, wird es als Sport- und Freizeitstätte allen Interessen für Jung und Alt, Kleinkindern und Senioren aber auch echtem Leistungssport gerecht.

westerwaldbad sommerfest 2015 10 20150817 1506639426

Das neu gestaltete Bad hat viele Vorzüge. Eine besondere Attraktion ist die große, gelbe Dreifachwellenrutsche.

Westerwaldbad 05 2016.02

Familien mit kleinen Kindern bevorzugen die Plätze rund um das Kinderplanchbecken, welches von einem großen Sonnensegel geschützt wird.

Bei bestem Wetter und 24 Grad Wassertemperatur war das Schwimmen nach der langen winterlichen „Trockenzeit“ für die Schwimmer ein Genuss.

westerwaldbad sommerfest 2015 16 20150817 1858991685

Neu gestaltet wurde zudem der Kleinkinderspielplatz sowie die Ruhezonen für Eltern und Kleinkinder. Dank der neuen Heiztechnik zur Badewassererwärmung kann eine konstante Badewassertemperatur von 24 Grad Celsius eingehalten werden, was einen hohen Badekomfort darstellt. Auch die Umkleideräume sind beheizt, was insbesondere bei nicht so guter Witterung von den Badegästen gelobt wird.  

Erwähnenswert sind zudem die große Treppe für ältere und schwerbehinderte Besucher neben dem Schwimmbecken, der barrierefreien Zugang im Eingangsbereich, der behindertengerechte Zugang im Sanitärbereich sowie das große Nichtschwimmer.

Auf der großen Liegewiese bieten die Bäume so manch schönes Schattenplätzchen. Im  Bereich des Sandstands stehen kostenlos Sonnenliegen und -schirme zur Verfügung.

Für das leibliche Wohl der Badegäste sorgen Café und Kiosk mit einem breit gefächerten Angebot. Auch hier gibt es zahlreiche Sitzmöglichkeiten, die zum Verweilen einladen.

Wie vom neuen Pächter Andreas Gravelius, zu erfahren war, wird die Freibadsaison in Westerburg mindestens bis zum 31. August dauern.

westerwaldbad sommerfest 2015 10 20150817 1506639426

Das Westerwaldbad sei bezüglich der Wasserqualität sowie der technischen und sanitären Ausstattung in einem Top-Zustand, führte Gravelius in seiner Begrüßungsrede aus. Die Außenanlagen mit der großen Liegewiese, der Sandstrand mit Liegen, die Wasserrutsche und weitere Wasserattraktionen vermittelten ein mediterranes Flair. Er sei bemüht, den Wünschen der Badegäste stets gerecht zu werden und hoffe auf eine gute Zusammenarbeit mit der Verbandsgemeinde als Träger des Bades sowie dem Förderverein.

westerwaldbad sommerfest 2015 23 20150817 1976027840

Der Vorsitzende des Fördervereins, Klaus Weber, überreichte dem neuen Betreiber mit einem herzlichen Willkommensgruß ein kleines spezielles Westerburger Präsent. Auch seitens der Schwimmer erhoffe man sich eine harmonische Zusammenarbeit. Das Westerwaldbad werde jährlich von etwa 30- bis 40-tausend Badegästen besucht und sei als Sport-und Freizeitstätte eine echte Bereicherung für die Stadt Westerburg und die Verbandsgemeinde. Der Förderverein habe in den vergangenen Jahren rund 60.000 Euro in die Außenanlagen des Westerwaldbades investiert und werde auch weiterhin für ein ansprechendes Ambiente zum Wohle der Badegäste sorgen, führte  Weber aus. Dem Betreiber und allen Badegästen wünschte er eine sonnenreiche Saison.

Öffnungszeiten und Preise

Das Westerwaldbad ist von Montag bis Samstag von 8 bis 20 Uhr und an Sonn- und Feiertagen von 9 bis 19 Uhr geöffnet. Bei extrem schlechter Witterung sind Änderungen kurzfristig möglich. Auskünfte diesbezüglich gibt es im Westerwaldbad. (Kontakt siehe unten)

Die Eintrittskarte für Erwachsene kostet 4,50 Euro, für Jugendliche (im Alter von 8 bis einschließlich 17 Jahre) 3,50 Euro. Kinder bis zur Vollendung des 7. Lebensjahres haben freien Eintritt. Die Zehnerkarte für Erwachsene kostet 40 Euro und für Jugendliche 30 Euro. Die Saisonkarten kosten 120 Euro für Erwachsene und 100 Euro für Jugendliche. Die Familienkarte für zwei Erwachsene und alle Kinder bis einschließlich 17 Jahren kostet 175 Euro. 

Kontakt:

Westerwaldbad Westerburg, Stadionstraße, 56457 Westerburg, Betreiber Andreas Gravelius (Dienstleistungsservice für Bäderwesen), Tel. 02663/8771. Homepage: www.westerwaldbad.de