Weitere Themen

Der Ski- und Snowboard-Club Westerburg feierte 50-Jähriges PDF Drucken E-Mail

Ski Club 50 Jahre Glueckwuensche Stadt VG 09 2017.1 v1Stadt und Verbandsgemeine überbrachten ihre Glückwünsche

Der Ski- und Snowboard-Club Westerburg feierte am vergangenen Wochenende sein 50-jähriges Jubiläum mit einem bunten Abend im Ratssaal. Die Festgäste genossen schöne Stunden bei Live-Musik, Tanzdarbietungen und Unterhaltung. In Vertretung von Stadtbürgermeister und MdL Ralf Seekatz und dem Bürgermeister der Verbandsgemeinde Westerburg, Gerhard Loos, gratulierte der Stadtbeigeordnete Dieter Dünnes.

Er überreichte der Vereinsvorsitzenden Laura Kunz und ihrem Stellvertreter Wolfgang Behrendt im Namen der beiden Bürgermeister Urkunden und Geldgeschenke. Seine Funktion als Schirmherr des Jubiläums nahm Dr. Stephan Krempel wörtlich und überreichte als Geschenk einen großen Schirm, der künftig insbesondere zum „Après-Ski“ zum Einsatz kommen soll.  
Dünnes und Krempel lobten das Engagement des Vereins, der meistens spontan für eine gute Piste sorgen müsse. Auch der Service für Lift und Skihütte sei teilweise über Wochen hinweg täglich zu organisieren. Viele Kinder aus der Region hätten durch den Westerburger Ski- und Snowboard-Club, wie er sich heute nennt, Skifahren gelernt. Gelobt wurden auch die tollen Familienfreizeiten, die der Verein seit vielen Jahren organisiert.
Den guten Wünschen schlossen sich verschiedene Westerburger Vereine und befreundete Ski-Clubs an und überreichten ebenfalls ihre Geschenke.

Ski Club 50 Jahre Glueckwuensche Stadt VG 09 2017.1 v1 
Der Stadtbeigeordnete Dieter Dünnes (Mitte) gratuliert der Vorsitzenden des Ski- und Snowboard-Clubs Westerburg Laura Kunz zum 50-jährigen Jubiläum des Vereins. Über die Glückwünsche freuten sich auch der Stellvertretende Vorsitzende Wolfgang Behrend (von links), Schirmherr Dr. Stephan Krempel und Skilehrer Thorsten Schmidt (rechts), der als Moderator durch den Abend führte.