AXA Hauptvertretung Karin Schunk zog nach Westerburg

Stadt und Gewerbeverein gratulierten zum GeschäftsumzugWbg AXA Versicherung 01 2020.01 v1

Bereits am 1. Januar bezog die AXA Hauptvertretung von Karin Schunk in der Adolfstraße 1b in Westerburg ihre Geschäftsräume. Dieser Tage besuchte Stadtbürgermeister Janick Pape gemeinsam mit den Vertretern des Gewerbevereins Westerburger Land, Benjamin Becker und Jens Steinebach, die Inhaberin der Versicherungsagentur, um ihr zum Geschäftsumzug zu

gratulieren.

Zwölf Jahre lang war die AXA Hauptvertretung Schunk in Hellenhahn-Schellenberg ansässig. „Wegen Eigenbedarf wurden mir die Büroräume gekündigt“, erläuterte Karin Schunk ihre Beweggründe für den Ortswechsel. „Auf der Suche nach neuen Möglichkeiten sprach ich mit Andreas Block, den ich schon sehr lange kenne“, erinnert sich Frau Schunk und erwähnt so ihren neuen Vermieter. Die gute Lage in der Innenstadt habe dabei eine große Rolle gespielt. Bereits Ende des vergangenen Jahres konnte sie die Renovierungsarbeiten abschließen und den rund 100 Quadratmeter großen, hell und freundlich ausgestatteten Geschäftsraum mit Möbeln und Inventar ausstatten.

 Wbg AXA Versicherung 01 2020.01 v1
Stadtbürgermeister Janick Pape (hinten rechts), Benjamin Becker (hinten links) und Jens Steinebach (vorne links) gratulierten Karin Schunk zum Geschäftsumzug nach Westerburg.

Karin Schunk ist gelernte Versicherungsfachfrau (IHK) und kann auf eine langjährige Berufserfahrung zurückblicken. „Wir sichern unsere Kunden rund um ab“, äußerte sie sich im Hinblick auf das breit gefächerte Angebot ihrer Agentur, wozu Kfz, Rechtsschutz, Krankenabsicherung, Betriebshaftpflicht und vieles mehr gehören. „Unsere Kunden sind sowohl Privatpersonen, Beamte, Angestellte im öffentlichen Dienst, als auch gewerbliche Unternehmen. Wir erarbeiten maßgeschneiderte Konzepte und passen das Angebot der Lebenssituation unseres Kunden an“, berichtete Schunk.

„Ich gratuliere Ihnen im Namen der Stadt zur ‚Umsiedlung‘ nach Westerburg. Wie einer meiner Vorgänger einmal sagte: in die Toskana des Westerwaldes“, äußerte sich Stadtbürgermeister Janick Pape augenzwinkernd. Er freue sich, dass nach längerem Leerstand in die Räume wieder Leben eingezogen sei. Für die Zukunft wünschte er ihr erfolgreiche Geschäfte, Glück und Gesundheit. Zur Feier des Tages überreichte er ihr einen bunten Blumenstrauß.

„Im Namen des Gewerbevereins heiße ich sie in Westerburg herzlich willkommen“, so der stellvertretende Vorsitzende Benjamin Becker, der die besten Wünsche der Unternehmer Westerburger Land überbrachte und ein Geschenk übergab. Es sei schön, dass an diesem Standort wieder ein Ladenlokal geöffnet sei, was auch eine Bereicherung für das Gewerbe im Umfeld bedeute. Dabei nutzte er die Gelegenheit, die Werbetrommel für den Gewerbeverein zu rühren: „Wir haben ein tolles Netzwerk mit Dienstleistern und Einzelhändlern“. Nicht unerwähnt blieben die Verkaufsoffenen Sonntage, der große Stadtflohmarkt und das beliebte Petermännchenfest; Veranstaltungen, die der Gewerbeverein organisiert und die stets gut besucht sind.
Kontakt: AXA Hauptvertretung Karin Schunk, Adolfstr. 1B, 56457 Westerburg, Telefon: 02663/9688121 oder Mobil 0171 5700897, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Homepage: www.axa-betreuer.de/karin_schunk. 

  • Erstellt am .

Copyright © 2019 Stadt Westerburg