„Familienfreizeitpark“ auf der Hofwiese in Westerburg

Fahrgeschäfte und Buden sorgen für Spaß und Aktion bei Klein und GroßWbg. Waeller Pop Up Park 09 2020.12 v1

Mit Beginn der Sommerferien erwartet die Bürgerinnen und Bürger aus Westerburg und der Region ein besonderes Angebot: auf der Hofwiese in Westerburg wird am Freitag, den 16. Juli, ein „Familienfreizeitpark“ eröffnet. Über diese besondere Attraktion im Herzen des Westerburger Landes freut sich Stadtbürgermeister Janick Pape.


„Der Schaustellerbetrieb Robert Nickel, der normalerweise an den Kirmestagen auf seinen Rummelplatz am Rathausplatz einlädt, hat zusammen mit einigen Kollegen Fahrgeschäfte und Buden aufgebaut und sorgt so für ein erlebnisreiches Angebot für Klein und Groß“, berichtet der Stadtchef. „Im vergangenen Jahr sorgte der Schausteller bereits auf der Hofwiese Kurzweil mit seinem Wäller Pop-Up-Park für Kurzweil. Das war eine gelungene Sache, die wir gerne wiederholen möchten“, so Pape im Hinblick auf das zweiwöchige Angebot, das seinerzeit von der Bevölkerung gut angenommen wurde.

Wbg. Waeller Pop Up Park 09 2020.12 v1

„Ein Tag voller Spaß und Aktion kommt in den Sommerferien sicher gut an“, wirbt er für das neue Ausflugsziel in Westerburg, das mit weiteren Unternehmungen oder einem Besuch der heimischen Gastronomie in der Region sicher gut kombiniert werden kann.

Donnerstag ist Familientag
Neben einem Kinderkarussell wird es auch weitere Fahrgeschäfte wie Autoscooter, Kettenkarussell und Kettenflieger sowie Pfeilwurfstand, Schießbude als auch Verlosungs- und Süßwarenwagen geben. Für das leibliche Wohl wird eine Grillhütte sorgen. Überdies gibt es wechselnde Events im Park. Gut zu wissen: Donnerstag ist Familientag mit vergünstigten Preisen.
„Natürlich müssen die aktuellen Corona-Bestimmungen und Hygienemaßnahmen eingehalten werden, das Sicherheits- und Hygienekonzept ist hierzu mit den entsprechenden Behörden bei Kreis und Verbandsgemeinde abgestimmt worden“, weißt der Bürgermeister ausdrücklich hin.
„Wir freuen uns, der Schaustellerbranche erneut die Möglichkeit bieten zu können, sich zu präsentieren“, so der Bürgermeister. Der Wirtschaftszweig sei wie die gesamte Veranstaltungsbranche besonders von den Einschränkungen in der Corona-Krise betroffen, da auch in diesem Jahr viele Volksfeste oder vergleichbare Veranstaltungen noch ausfallen werden.
Der Familienfreizeitpark öffnet am Freitag, den 16. Juli, erstmals seine Türen. Der Ausklang findet dann am Sonntag, den 15. August statt. Geöffnet ist von Donnerstag bis Samstag in der Zeit von 14 bis 21 Uhr und sonntags von 12 bis 20 Uhr. (Text und Foto: Ulrike Preis)

  • Erstellt am .

Copyright © 2019 Stadt Westerburg