• Startseite

„Hierzuland“ unterwegs in der Quetschegass

wilhelmstrasse postkarte altDie Wilhelmstraße in Westerburg kommt im SWR-Fernsehen

Das SWR-Fernsehen war kürzlich unterwegs in der Wilhelmstraße in Westerburg. In seiner Landesschau Rheinland-Pfalz "Hierzuland" wird der Mainzer Fernsehsender am Donnerstag, den 29. Juni 2017, um 18.45 Uhr über die Quetschegass, über die Menschen, die dort wohnen und ihre Geschichten berichten. Das SWR-Fernsehen kündigt seine Sendung hierzu wie folgt an: „Im Volksmund heißt sie die Quetschegass. Die Wilhelmstraße von Westerburg war früher

Weiterlesen

Bärbel Kunz feierte die Eröffnung der Stadtgalerie Westerburg

Vertreter von Stadt, Verbandsgemeinde und Gewerbeverein gratulierten

Seit Anfang April hat die Stadthalle Westerburg mit Bärbel Kunz, Inhaberin des Cafés am Alten Markt in Westerburg, einen neuen Pächter. Am Samstag, den 10. Juni, fand die offizielle Eröffnungsfeier der Stadtgalerie, dem Stadthallenrestaurant, statt. Darüber hinaus feierten Bärbel Kunz und ihr Team auch das 33-jährige Bestehen des Cafés am Alten Markt.

Weiterlesen

Bauarbeiten in der Bahnhofstraße und am Alten Markt

Umrüstung auf Glasfasertechnik

Derzeit werden Bauarbeiten in der Bahnhofstraße und am Alten Markt (an der Volksbank) von der Vodafone Kabel-Deutschland GmbH durchgeführt. Diese verlegen Lichtwellenleiter, mit anderen Worten: Das Netz von Kabel-Deutschland wird auf Glasfasertechnik umgerüstet.

Einladung zum musikalischen Frühschoppen an die Freilichtbühne Westerburg

Stadtjubiläum wird mit viel Live-Musik gebührend gefeiert

Die Mitglieder des Kulturrings Westerburg laden in Kooperation mit der Stadt Westerburg für die drei ersten Sonntage im Juli in der Zeit von 11 bis 13 Uhr wieder zum „Treffpunkt Oberstadt“, dem beliebten musikalischen Sommer-Sonntags-Frühschoppen an die Freilichtbühne in der Westerburger Oberstadt (Langgasse) ein.

Weiterlesen

Neuer Parkplatz am Alten Markt in Westerburg

Baukommission traf sich zur Besichtigung vor Ort

Wbg. Alter Markt Parkplatz neu 05 2017.03

Kürzlich traf sich Stadtbürgermeister Ralf Seekatz mit der Baukommission des Westerburger Stadtrates am Alten Markt in Westerburg. Wie Seekatz erläuterte, sei es vorgesehen, den nicht mehr betriebenen kleineren Brunnen am äußeren Rand des Marktplatzes abzubauen und dort Federtiere für Kinder aufzustellen. Diese Federtiere sollen so angebracht werden, dass diese bei größeren Veranstaltungen auf dem Marktplatz leicht entfernt werden können.

Die Baukommission stimmte hier dem Vorschlag des Bürgermeisters zu.
Ebenfalls wurde der neu angelegte Parkplatz gegenüber der Nassauischen Sparkasse besichtigt. Diese Fläche wurde seinerzeit seitens der Stadt Westerburg ersteigert. Die Baukommission nahm den Vorschlag an, hier kostenfreie Parkplätze mit einer Höchstparkdauer von zwei Stunden einzurichten.

Weiterlesen

nki logo

 

kkwv westerburg eisenbahnmuseumpetermaenchen theaterschloss westerburgtrachtenmuseum

 


Copyright © 2019 Stadt Westerburg