Skip to main content

Hotel & Restaurant Deynique feierte sein 25-jähriges Bestehen

Stadt und Verbandsgemeinde Westerburg gratulierten

Mit einem „Tag der offenen Tür“ feierte das Hotel & Restaurant Deynique in Westerburg, Hilserberg 20, sein 25-jähriges Bestehen. Zu den ersten der vielen Gratulanten an diesem Tag zählten Stadtbürgermeister Ralf Seekatz und der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Westerburg, Gerhard Loos, die jeweils neben einem Geschenk auch eine Urkunde überreichten.

Weiterlesen

  • Erstellt am .

Großes Feuerwerk zum Stadtjubiläum

Schloss Westerburg Feuerwerk2Höhepunkt der 725-Jahr-Feier der Stadt Westerburg

Historische Ratssitzung am 26. August - Stadtfest am 27. August
Die Vorbereitungen für das Stadtjubiläum laufen seit Wochen auf Hochtouren. Am kommenden Wochenende ist es soweit und die Stadt Westerburg lädt zu seinen beiden Jubiläumsveranstaltungen ein. Den Auftakt macht die Historische Ratssitzung am Samstag, 26. August, ab 19 Uhr. Ein besonderer Höhepunkt wird an diesem Abend das große Feuerwerk sein, das nach Einbruch der Dunkelheit vom Schlossgarten aus startet. Weit hin wird der bunte, spektakuläre Lichterregen, der immer wieder zum Himmel steigen wird, zu sehen sein.

Weiterlesen

  • Erstellt am .

Mario Baret feierte Neueröffnung mit „Früchte & mehr“

Die Stadt Westerburg wünschte alles Gute und viel Erfolg

Am 1. August feierte Mario Baret in der Adolfstraße 1 in Westerburg die Neueröffnung seines Obst- und Gemüseladens „Früchte & mehr“. Zu den ersten Gratulanten zählte neben den Vertretern des Gewerbevereins Westerburger Land auch der Erste Stadtbeigeordnete Wolfgang Thiebaut.

Weiterlesen

  • Erstellt am .

Der Verschönerungsverein überreichte Blumen, Gutscheine und Urkunden

Schönste blumengeschmückte Häuser prämiert

Jedes Jahr am Kirmessonntag werden in Westerburg die Hauseigentümer mit den schönsten blumengeschmückten Häusern und Vorgärten vom Verschönerungsverein Westerburg mit Urkunde und Präsent ausgezeichnet. Diesmal gab es sieben Gewinner. „Ein schöner Blumenschmuck ist stets ein Blickfang und wertet überdies das Stadtbild auf“, so Stadtbürgermeister Ralf Seekatz, der als Vorsitzender des Verschönerungsvereins fungiert. Wie bereits im vergangenen Jahr so durften sich die Hobbygärtner wieder über attraktive Sachpreise freuen.

Weiterlesen

  • Erstellt am .